Anzeige
Promiflash Logo
Toni Kroos ehrlich: War EM-Pleite Grund für DFB-Ausstieg?Getty ImagesZur Bildergalerie

Toni Kroos ehrlich: War EM-Pleite Grund für DFB-Ausstieg?

2. Juli 2021, 14:24 - Paul Henning S.

Ist er etwa nur enttäuscht? Toni Kroos (31) sorgte mit seinem Statement heute für Gewissheit: Der Fußballer beendet seine Karriere in der Nationalmannschaft! Dass er diesen Schritt so kurz nach dem Achtelfinal-Aus des deutschen Teams bei der diesjährigen Fußball-EM verkündete, sehen viele Stimmen als klares Indiz für einen Zusammenhang. Hat Toni nach dem Misserfolg etwa keine Lust mehr auf die DFB-Elf? Dem widersprach der Mittelfeldakteur jetzt vehement!

Gegenüber Bild erklärte der Spieler von Real Madrid jetzt die Hintergründe seiner Entscheidung. Demnach habe er die weiteren Schritte seiner Karriere bereits vor dem Turnier beschlossen: "Die Überlegung war schon länger da, die Entscheidung selbst ist unabhängig vom Abschneiden bei der EM bereits vor dem Turnier gefallen." Grundsätzlich versuche er, sich so wenig wie möglich von Emotionen leiten zu lassen, fügte Toni hinzu: "Damit bin ich in meiner Karriere auch immer gut gefahren."

Joachim Löws (61) Nachfolger Hansi Flick (56) sei über seine Entscheidung bereits informiert worden, verriet Toni: "Ich habe mit Hansi bereits alles geklärt, weil ich möchte, dass er planen kann." Beim größten sportlichen Erfolg des 31-Jährigen, dem WM-Titel 2014, war Hansi Co-Trainer gewesen.

Getty Images
Toni Kroos nach der EM-Niederlage gegen England
Getty Images
Toni Kroos als Champions-League-Sieger 2016
Getty Images
Toni Kroos und Hansi Flick im Herbst 2012 beim Mannschaftstraining
Hättet ihr gedacht, dass Toni die Entscheidung schon vor dem Turnier getroffen hatte?253 Stimmen
215
Ja, genau so habe ich ihn eingeschätzt.
38
Nein, das hatte ich nicht erwartet.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de