Das lassen sich Vanja Rasova und ihr Management nicht gefallen! Am Donnerstagabend meldete sich Ennesto Monté (46) mit einem ausführlichen Statement im Netz. Darin verkündete er nicht nur, dass es zwischen ihm und Danni Büchner (43) schon wieder aus und vorbei sei, sondern er schoss auch heftig gegen seine Ex Vanja und deren Managerin Melanie Thiele. Angeblich benutze die PR-Lady Vanja dazu, Ennesto fertigzumachen. Zu diesen Äußerungen hat sich Melanie jetzt gegenüber Promiflash geäußert.

"Die Aussagen von Ennesto Monté bezüglich meiner Zusammenarbeit mit Vanja sind schlichtweg falsche Tatsachenbehauptungen, die ich nicht ernst nehmen kann", betonte die Hamburgerin, die bis zum Dschungelcamp auch Danni im Marketing zur Seite stand, im Gespräch mit Promiflash. "Mein Fokus liegt auf der Karriere von Vanja, und dafür braucht sie definitiv keinen Ennesto Monté", hält die Dunkelhaarige weiter fest und möchte von den harten Vorwürfen des TV-Stars nichts wissen.

In seinem Instagram-Statement hatte Ennesto die Managerin ganz direkt angesprochen: "Liebe Melanie Thiele, ich weiß, dass du damals Streit mit Danni hattest im Dschungel, aber es ist unterste Schublade, dass du jetzt Vanja nimmst und sie dafür benutzt, uns mit solchen Nachrichten oder Lügen zu konfrontieren." Vanja hatte sich in den vergangenen Tagen tatsächlich negativ über die Beziehung des 46-Jährigen geäußert und unter anderem behauptet, dass der Serbe freizügige Fotos von ihr verlangt habe.

Ennesto Monté und Danni Büchner bei "Goodbye Deutschland"
TVNOW / 99pro media
Ennesto Monté und Danni Büchner bei "Goodbye Deutschland"
Vanja Rasova, TV-Bekanntheit
Instagram / vanjarasova
Vanja Rasova, TV-Bekanntheit
Danni Büchner mit ihrer Managerin Melanie Thiele
Instagram / melanie.thiele
Danni Büchner mit ihrer Managerin Melanie Thiele
Hattet ihr auch das Gefühl, die Frauen arbeiten aktiv gegen Ennesto?515 Stimmen
251
So ein Quatsch!
264
Mhm, kam mir schon so vor.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de