Die diesjährige Europameisterschaft hat ganz England ins Fußballfieber versetzt. Die Three Lions schafften es dieses Jahr bis ins Finale – und auch die britischen Royals hofften mit. Während Prinz William (39) mit seiner Frau Herzogin Kate (39) und seinem Sohn Prinz George (7) im Wembley-Stadion die Daumen drückten, zeigten andere ihre Unterstützung mit ihrer Kleidung – selbst die ganz jungen Mitglieder der Königsfamilie. Prinzessin Eugenie (31) hat sich für ihr Baby nämlich ein besonderes Outfit überlegt: Der kleine August Philip Hawke trug einen niedlichen Fußball-Strampler!

In ihrer Instagram-Story postete die 31-Jährige ein Video ihres fünf Monate alten Kindes. Ihren Nachwuchs hat Eugenie nämlich in einen Strampler, der aussieht wie das Trikot der englischen Nationalmannschaft, gesteckt. Zu dem Clip ließ die Tochter von Prinz Andrew (61) zudem Englands Fußball-Hymne "Three Lions – Football's Coming Home" von der Band Lightning Seed spielen und verlinkte die offizielle Seite des Teams.

Trotz all der königlichen Unterstützung sollte es letztendlich aber trotzdem nicht sein. Die englische Nationalmannschaft verlor nach dem Elfmeterschießen 3:2 gegen die Italiener. Im Stadion sorgte das bei den Briten für bedrückte Gesichter, auch bei dem kleinen Prinz George.

Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate beim EM-Achtelfinale zwischen England und Deutschland
Getty Images
Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate beim EM-Achtelfinale zwischen England und Deutschland
Prinzessin Eugenies Baby im Juli 2021
Instagram / princesseugenie
Prinzessin Eugenies Baby im Juli 2021
Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate beim EM-Spiel
Getty Images
Prinz William, Prinz George und Herzogin Kate beim EM-Spiel
Wie findet ihr das Outfit des Kleinen?62 Stimmen
12
Etwas übertrieben für ein Baby...
50
Das sieht total niedlich aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de