Kim Kardashian (40) und Kanye West (44) scheinen sich wohl gut zusammengerauft zu haben! Anfang des Jahres verkündeten die Zwei, sich nach über sechs Jahren Ehe und vier gemeinsamen Kindern scheiden zu lassen. Doch obwohl sie sich im Anschluss stets beide um ihre Sprösslinge kümmerten, sprachen sie sonst offenbar nicht mehr so viel miteinander. Doch das scheint sich nun geändert zu haben: Kanye half Kim jetzt sogar mit ihrer Firma!

Ähnlich wie ihre kleine Schwester Kylie Jenner (23) ist Kim unter anderem Inhaberin und Gründerin einer eigenen Make-up-Marke: KKW Beauty. Diese wurde einst nach den Initialen zu Kim Kardashian West benannt. Nun soll die Marke jedoch neu gestaltet und umbenannt werden. Doch entgegen der Annahmen einiger Fans streicht sie dabei wohl nicht einfach nur das "w" – schließlich möchte sie laut PerezHilton auch weiterhin noch West heißen – sondern ändert den gesamten Markennamen. Und ausgerechnet ihr Ex-Mann Kanye hat sich diesen nun ausgedacht!

Die Verkündung des Firmennamens steht zwar noch aus, jedoch verriet ein Insider gegenüber PageSix, dass Kanye stark an der gesamten Neugestaltung von Kims Firma beteiligt war – schließlich ist er selbst ein überaus erfolgreicher Unternehmer. Scheint so, als hätten die beiden wirklich ein sehr entspanntes Verhältnis zueinander.

Kim Kardashian, 2021
Instagram / kimkardashian
Kim Kardashian, 2021
Kanye West und Kim Kardashian
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian
Kanye West im Oktober 2019
Getty Images
Kanye West im Oktober 2019
Wie findet ihr es, dass Kanye Kim mit ihrer Firma hilft?202 Stimmen
187
Sehr gut! Schön, wenn sie so ein gutes Verhältnis haben.
15
Also ein bisschen komisch finde ich das ja schon...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de