Gerda Lewis (28) hätte im Nachhinein einiges anders gemacht! Die einstige Germany's next Topmodel-Kandidatin suchte 2019 bei Die Bachelorette die große Liebe – lange hielt die Beziehung zu Keno Rüst, dem Empfänger der letzten Rose, aber leider nicht. Dennoch war die Teilnahme für die Blondine eine prägende und ereignisreiche Zeit. Allerdings würde Gerda heute einige Dinge anders machen, wie sie Promiflash verrät!

Im Interview mit Promiflash erinnert Gerda sich an die aufregende Erfahrung: "Ich werde auf jeden Fall wehmütig, wenn ich das sehe, weil die Zeit einfach unglaublich intensiv war." Zwar bereue sie keine Entscheidung in der Show – allerdings traf die Beauty wohl nach dem Format einige falsche Entscheidungen. "Jedoch gibt es ein paar Dinge, die ich nach der Bachelorette-Zeit anders machen würde", gesteht die 28-Jährige. Welche Dinge sie allerdings genau meint, lässt die Reality-TV-Bekanntheit offen.

An diesen Entscheidungen hat Gerda aber heute wohl nicht mehr zu knabbern – die Kölnerin scheint damit mittlerweile nämlich ihren Frieden gefunden zu haben. "Wie sagt man so schön: Lass Vergangenes vergangen sein", betont die Modedesignerin.

Bachelorette Gerda Lewis
TVNOW/Arya Shirazi
Bachelorette Gerda Lewis
Gerda Lewis und Keno Rüst beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening im Breuninger Stuttgart
Niedermüller/Breuninger
Gerda Lewis und Keno Rüst beim Kinga Mathe Pop-up-Store-Opening im Breuninger Stuttgart
Gerda Lewis, Influencerin
Instagram / gerdalewis
Gerda Lewis, Influencerin
Habt ihr die Bachelorette-Staffel mit Gerda damals verfolgt?2048 Stimmen
1484
Ja, ich habe die Staffel komplett gesehen!
564
Nein, das interessiert mich nicht so sehr...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de