Der Weg zum Motorradführerschein gestaltet sich für Jennifer Lange (27) schwieriger als gedacht. Im November des vergangenen Jahres hatte die ehemalige Bachelor-Gewinnerin den ersten Rückschlag verkündet: Sie ist durch die theoretische Prüfung gerasselt. Anstatt zu lernen, habe sie sich auf ihr Glück verlassen, wie die Influencerin damals eingeräumt hatte. Auch in der Praxis scheint es für sie nicht besser zu laufen: Jenny ist nun auch noch durch die praktische Prüfung gefallen, wie sie unter Tränen berichtete.

"Ich habe es schon gefühlt. Die letzte Fahrstunde war schon echt scheiße", meldete sich die 27-Jährige niedergeschlagen in ihrer Instagram-Story. "Ich ärgere mich gerade einfach so sehr", klagte die ehemalige Sommerhaus-Teilnehmerin weinend. Die Gefahrenbremsung hat Jenny einen Strich durch die Rechnung gemacht. Als sie abrupt abbremsen sollte, ist die Beauty mitsamt ihrem Motorrad umgefallen. "Vielleicht sollte es heute einfach nicht sein", zog die Ex von Andrej Mangold (34) ihr Fazit.

Entmutigen will sich Jenny davon allerdings nicht lassen. "Aufstehen, Krone richten. Beim nächsten Mal schaffe ich es dann", sprach sich die Zumba-Trainerin selbst Mut zu. Kurz darauf waren die Tränen auch schon wieder getrocknet. "Danke für eure lieben und aufbauenden Nachrichten", wandte sie sich an ihre Follower.

Jennifer Lange im November 2020
Instagram / agentlange
Jennifer Lange im November 2020
Jennifer Lange im Januar 2020
Instagram / agentlange
Jennifer Lange im Januar 2020
Jennifer Lange im Mai 2021
Instagram / agentlange
Jennifer Lange im Mai 2021
Wusstet ihr, dass Jenny ihren Motorradführerschein macht?824 Stimmen
681
Nein, das höre ich zum ersten Mal!
143
Ja, das habe ich mitgekriegt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de