Sandra Janina (21) hat die Nase voll! Vor Kurzem ist die ehemalige Love Island-Teilnehmerin umgezogen. Doch in ihrer neuen Bleibe ist nichts so, wie sie sich das vorgestellt hatte: Nach ihrem Einzug entdeckte sie zahlreiche Mängel. Doch das ist nicht das Einzige, was die Erfurterin im Rahmen ihres Wohnungswechsels so richtig auf die Palme bringt. Immer wieder wird sie von Fans gefragt, warum ihr Freund Juliano Fernandez nicht beim Umzug geholfen hat. Doch was genau stört sie daran so sehr?

Warum Juliano nicht mit angepackt hat, möchte Sandra auf Nachfrage von Promiflash nicht beantworten. Stattdessen betont sie: "Ich finde es schade, dass jeder davon ausgeht, eine Frau bräuchte die ganze Zeit und bei allem was sie tut Hilfe. Ich komme sehr gut klar und liebe es, Sachen selbst zu schaffen." Und darauf sei sie sehr stolz.

Zudem verrät die Studentin im Gespräch mit Promiflash, was sie in der ersten Nacht in ihrem neuen Zuhause geträumt hat, denn – einem bestimmten Aberglauben nach – soll der Trauminhalt eines Tages ja wahr werden: "Ich habe in der ersten Nacht geträumt, dass ich bei Germany's next Topmodel mitgemacht habe, aber dann freiwillig abgebrochen habe." Tatsächlich wollte die 21-Jährige schon immer an der Modelshow teilnehmen – abbrechen aber eigentlich nicht.

Sandra Janina im Juni 2021 in Erfurt
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina im Juni 2021 in Erfurt
Sandra Janina und Juliano Fernandez, Influencer-Paar
Instagram / sandra_janina_
Sandra Janina und Juliano Fernandez, Influencer-Paar
Juliano Fernandez und Sandra Janina im Bett
Instagram / julianofernandezz
Juliano Fernandez und Sandra Janina im Bett
Denkt ihr, dass auch bald Juliano erklärt, warum er beim Umzug nicht dabei war?270 Stimmen
134
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.
136
Nein, ich glaube, er wird sich dazu nicht weiter äußern.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de