Der Schock um diese tragischen Nachrichten sitzt immer noch tief: Emilio Ballack, der 18-jährige Sohn von Fußballstar Michael Ballack (44) und dessen Ex-Frau Simone Mecky-Ballack (45), soll verstorben sein – Medienberichten zufolge soll er bei einem Quad-Unfall im Portugalurlaub tödlich verunglückt sein. Aus diesem Grund traf der Sender ProSieben wohl auch die folgende Entscheidung: Shirin Davids (26) Quad-Crash wurde aus der gestrigen Ausgabe von Wer stiehlt mir die Show? herausgeschnitten!

Die Rapperin war bei den Dreharbeiten, die schon im Mai stattgefunden haben, mit einem Quad durchs Studio gerauscht, gestürzt – und hatte sich dabei den Knöchel gebrochen. In der Sendung gestern sahen die Zuschauer aber nur den ersten Part, ihr Unfall wurde nicht ausgestrahlt. Die Vermutung liegt nahe, dass ProSieben sich aus Pietätsgründen dagegen entschieden hat. Tatsächlich bestätigte ein Sendersprecher gegenüber Bild: "ProSieben hat den Unfall von Shirin David bewusst nicht gezeigt."

Dass der Unfall allein herausgeschnitten wurde, war jedoch einigen Zuschauern nicht genug! Viele regten sich während der Sendung auf, dass die Quad-Szene überhaupt lief und nicht ganz gestrichen wurde: "Was soll das mit dem Quad? Das ist einfach nur respektlos! #rip #emilioballack", ärgerte sich ein Twitter-Nutzer, der für seinen Tweet auch viel Zustimmung bekam.

Emilio Ballack im Juni 2021 in München
Instagram / emilioballack
Emilio Ballack im Juni 2021 in München
Shirin David mit gebrochenem Knöchel
Instagram / shirindavid
Shirin David mit gebrochenem Knöchel
Michael Ballack mit seinem Sohn Emilio in New York City, 2019
Instagram / emilioballack
Michael Ballack mit seinem Sohn Emilio in New York City, 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de