Wie viel Knutscherei erwartet die Zuschauer der dritten Staffel von Prince Charming? Kim Tränka tritt 2021 in die Fußstapfen von Nicolas Puschmann (30) und Alexander Schäfer (30) bei der ersten schwulen Datingshow Deutschlands. Der Automobilkaufmann hat die Qual der Wahl aus 18 Singles, am 17. August geht es bei TVNow los. Im Promiflash-Interview verriet der Langhaarträger nun im Vorfeld, ob er sich eine Obergrenze bei der Anzahl der Knutsch-Partner gesetzt hat.

Kim hat sich nicht selbst ein Limit gesetzt, aber seiner besten Freundin diesbezüglich ein Versprechen gegeben: "Sie hat zu mir gesagt: 'Nur drei Typen und keinen unten im Sexkeller.'" Damit ist der untere Schlafbereich in der Kandidatenvilla gemeint, der in Staffel eins "Sexkeller" getauft wurde. Konnte sich Kim an das Versprechen halten? "Das sieht man dann im Laufe der Show", schmunzelte er.

Weiter verriet er, dass er sich ursprünglich über die Homepage als Kandidat beworben hatte. "Dann kam beim ersten Telefonat die Frage, ob ich mich auch in der Rolle des Prinzen sehen würde, und da habe ich Ja gesagt", erklärte der Tänzer.

Kim Tränka mit seinen "Prince Charming"-Boys 2021
TVNOW
Kim Tränka mit seinen "Prince Charming"-Boys 2021
Kim Tränka, Prince Charming 2021
TVNOW
Kim Tränka, Prince Charming 2021
Kim Tränka, Prince Charming 2021
TVNOW
Kim Tränka, Prince Charming 2021
Glaubt ihr, dass es bei drei bleiben wird?134 Stimmen
128
Nein, niemals!
6
Könnte ich mir schon vorstellen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de