Thomas Müller (31) trauert öffentlich um einen der größten Fußballer der Geschichte. Am vergangenen Sonntag machten plötzlich traurige Nachrichten die Runde: Gerd Müller (✝75) ist im Alter von 75 Jahren gestorben. Vor sechs Jahren war bei dem Ausnahmetalent Alzheimer diagnostiziert worden. Kollegen und Wegbegleiter erinnern sich an den herausragenden Fußballspieler – auch der FC Bayern München-Star Thomas teilt einen rührenden Trauerpost im Netz.

"Lieber Gerd, es war mir eine Ehre, dich persönlich kennengelernt zu haben. Als Stürmertrainer habe ich in meinen jungen Jahren viel von dir lernen dürfen", beginnt der Torjäger auf Instagram. Gerds Einfluss auf die deutsche Nationalmannschaft und den bayrischen Erstligisten sei unumstritten und kaum zu bemessen. "Ohne deine Tore wären wir nicht da, wo wir jetzt sind. Vielen Dank für alles und zum Abschluss noch die wichtigste Botschaft: Du warst ein sensationell guter Mensch", schreibt der Sportler.

Neben Thomas verabschiedeten sich eine ganze Reihe weiterer Profis von der Legende. "Ohne diesen Mann wäre der FC Bayern nicht das, was er heute ist und viele unserer Karrieren wären wahrscheinlich nicht möglich gewesen", resümiert Bastian Schweinsteiger (37). Robert Lewandowski (32) trug ihm zu Ehren ein Shirt mit der Aufschrift "Für immer Gerd" unter seinem Trikot.

Fußballstar Gerd Müller
Getty Images
Fußballstar Gerd Müller
Sportler Thomas Müller
Getty Images
Sportler Thomas Müller
Bastian Schweinsteiger im Olympiastadion in München 2020
Getty Images
Bastian Schweinsteiger im Olympiastadion in München 2020


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de