Bei Lisha und Lou fehlt von Ausrasten mittlerweile offenbar jede Spur! Die YouTuber mischten im vergangenen Jahr Das Sommerhaus der Stars so richtig auf. Immer wieder eckten die beiden mit ihren Mitstreitern an – ab und zu geriet die Situation auch außer Kontrolle: Nicht selten fielen dabei schlimme Kraftausdrücke. Dieses Verhalten scheinen Lisha und Lou nun allerdings abgelegt zu haben. Aktuell sind sie bei Goodbye Deutschland zu sehen und wirken tiefenentspannt. Was steckt dahinter?

Im Promiflash-Interview erklärten die Eheleute, dass das Sommerhaus eine Extremsituation gewesen sei und nichts mit ihrem Verhalten im "echten Leben" zu tun habe. "Wer nicht weiß wie es ist, vier Wochen auf engstem Raum mit Menschen zu wohnen, denen man eigentlich lieber aus dem Weg gehen würde, wird auch nie verstehen, warum man so aus der Haut fahren kann", stellten Lisha und Lou klar.

Darüber hinaus scheinen die ursprünglichen Berliner aber vor allem auch durch ihre Auswanderung nach Spanien alles etwas gelassener zu sehen. Sie haben das Gefühl, ganz weit weg von Stress und Streit zu sein. "Hier haben wir keinerlei Bedürfnisse, uns über belanglose Dinge zu ärgern. Wir lachen über vieles, was uns früher auf die Palme gebracht hätte und genießen jede Sekunde", fassten die zwei Wahl-Mallorquiner zusammen.

Lisha und Lou im Mai 2021
Instagram / lishaandlou_the_originals
Lisha und Lou im Mai 2021
Lisha und Lou
Instagram / lishaandlou_the_originals
Lisha und Lou
Lisha und Lou, "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer 2020
TVNOW / Stefan Gregorowius
Lisha und Lou, "Das Sommerhaus der Stars"-Teilnehmer 2020
Hättet ihr gedacht, dass die beiden in ihrer neuen Heimat so zufrieden sind?369 Stimmen
294
Ja, zumindest wirkt das auch im TV so.
75
Nein, ich hatte vermutet, dass sie Deutschland sehr vermissen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de