Camila Cabello (24) gibt einen tiefen Einblick in ihre Gefühlswelt! Die Musikerin musste in den vergangenen Monaten eine Menge Kritik verkraften: Nachdem Fotos aufgetaucht waren, die die Sängerin im Bikini zeigten, hagelte es fiese Kommentare über ihren Körper. Die "Havana"-Interpretin wehrte sich bereits gegen den Hate – und versicherte, sich pudelwohl zu fühlen. Doch das Ganze ging auch an Camila nicht spurlos vorbei: Jetzt enthüllte sie, wie sehr das Bodyshaming sie verletzte!

Im Interview mit Bustle sprach die 24-Jährige nun über die schwere Zeit. Nachdem sie die Schlagzeilen über ihren Körper gelesen habe, sei es ihr nicht gut gegangen, erinnerte sie sich: "Das tat so weh. Ich habe mich den ganzen Tag so unsicher gefühlt!" Camilla schilderte weiter, sie habe damals das Gefühl gehabt, ihre ganze Einstellung zu Essen habe sich verändert.

Kurz darauf habe sie dann aber beschlossen, das Thema im Netz anzusprechen – dieser Schritt habe einiges verändert: "Ich habe mich so befreit gefühlt!" Camilla erklärte weiter, ihre Unsicherheiten seien anschließend weniger geworden. Heute wolle sie sich von solchen Paparazzifotos oder Kritiken nicht mehr unterkriegen lassen.

Camila Cabello am Strand von Miami
MEGA
Camila Cabello am Strand von Miami
Camila Cabello im Juli 2021
APEX/MEGA
Camila Cabello im Juli 2021
Camila Cabello, Sängerin
Getty Images
Camila Cabello, Sängerin
Seid ihr Fans von Camila?426 Stimmen
350
Ja, sie ist wirklich inspirierend und ein Vorbild!
76
Nein, ich interessiere mich nicht für sie.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de