Brachte Julian Dannemann (28) Bachelorette Maxime Herbord (27) etwa aus dem Konzept? Obwohl der Trader von seinen Mitstreitern bereits als Favorit eingestuft wurde und das ein oder andere Einzeldate mit der Rosenverteilerin abstaubte, wurde es ihm in der TV-Villa zu langweilig – die Folge: Der Hottie verließ die Show. Konnte sich Maxime nach diesem Zwischenfall überhaupt noch auf die anderen Männer einlassen? Promiflash hat bei den Ex-Bachelorette-Boys Ioannis Amanatidis (31) und Daniel Mladjovic (32) nachgehakt!

"Ich denke, das es in Summe einfach hart war, noch einen Kandidaten zu verlieren", erklärte Daniel gegenüber Promiflash. Einerseits sei Julian zwar hoch im Kurs gewesen, andererseits kannten sich die beiden aber auch noch nicht lange genug, um schon von Liebe sprechen zu können. "Man hätte sich gewünscht, dass Julian gleich ehrlich gewesen wäre", verriet Daniel. Immerhin merke man doch schnell, ob man mehr Gefühle für eine Person empfinde. Dennoch hätte sich Daniel keine bessere Reaktion der Beauty wünschen können: "In meinen Augen ist sie eine tolle Bachelorette, die auch relativ schnell die 'richtigen' Personen aussortiert hat!"

Dieser Aussage kann Daniels ehemaliger Konkurrent Ioannis nur zustimmen. "Sie meistert ihre Aufgabe als Bachelorette auf ihre Art und Weise wirklich sehr gut und es macht mir großen Spaß, ihr dabei zuzusehen", plauderte der einstige Die Alm-Teilnehmer aus.

Daniel Mladjovic im Juni 2021
Instagram / daniel.mladjovic
Daniel Mladjovic im Juni 2021
Julian Dannemann und Maxime Herbord bei "Die Bachelorette"
TVNow
Julian Dannemann und Maxime Herbord bei "Die Bachelorette"
Ioannis Amanatidis, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2021
TVNOW
Ioannis Amanatidis, "Bachelor in Paradise"-Kandidat 2021
Findet ihr, Maxime ist gut mit Julians Exit umgegangen?403 Stimmen
209
Ja, das hat sie wirklich gut weggesteckt!
194
Na ja, man hat ihr schon angemerkt, dass es ihr zu schaffen machte.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de