Im Hinblick auf seine Fernsehkarriere hat Cosimo Citiolo (39) eine ziemlich genaue Vorstellung. Zu erster Bekanntheit gelangte der Unterhaltungskünstler durch seine wiederholte Teilnahme an DSDS. Von 2005 bis 2011 trat er jährlich an. Derzeit ist er Kandidat in der zweiten Staffel von Kampf der Realitystars in Thailand, wo er ziemlich schnell durch sein selbstverliebtes Verhalten auffiel. Jetzt verriet der Checker vom Neckar gegenüber Promiflash, dass er zukünftig nur noch für Gagen im sechsstelligen Bereich ins TV gehen werde.

Während eines Interviews mit Promiflash im Rahmen des Musikvideodrehs zu Calvin Kleinen (28) und Cosimos Song "Alles Egal" erzählte der 39-Jährige, dass er inzwischen einige Anfragen für weitere TV-Formate bekommen habe. "Aber manche sind auch eklige Sachen, [...] aber die zahlen richtig gut", berichtete der gebürtige Stuttgarter. Dabei sei ihm jedoch wichtig, dass er für seine Teilnahme auch korrekt entlohnt wird. Diesbezüglich hat Cosimo auch ganz konkrete Vorstellungen: "Halt eine bestimmte Summe – sechsstellig sowieso". "Geld stinkt ja nicht!", versicherte der ehemalige Big Brother-Teilnehmer anschließend.

Als der Köln 50667-Darsteller anschließend darauf angesprochen wurde, dass er bei "Kampf der Realitystars" gerade die Meinungen der Zuschauer spalte, spielte Cosimo die Sachlage herunter. Offenbar schien sich der Musiker nicht sonderlich an seinem teils kontroversen Verhalten vor den Fernsehkameras zu stören. "Was heißt polarisieren? Das war nicht meine Absicht. Ich bin halt so", erklärte er achselzuckend.

Cosimo Citiolo im Mai 2021
Instagram / cosimoofficial
Cosimo Citiolo im Mai 2021
Cosimo, Ex-DSDS-Kandidat
Instagram / cosimoofficial
Cosimo, Ex-DSDS-Kandidat
Cosimo Citiolo im Juli 2021
Instagram / cosimoofficial
Cosimo Citiolo im Juli 2021
Hättet ihr gedacht, dass Cosimo so hohe Gagen fordern würde?351 Stimmen
133
Ja, der Sänger war schon immer ehrgeizig.
218
Nein, das hat mich total überrascht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de