Ist Sylvie Meis (43) als Moderatorin oder als Kandidatin bei Love Island unterwegs? Das fragen sich zumindest einige Zuschauer. Die Blondine löste die bisherige Moderatorin Jana Ina Zarrella (44) ab und begleitet in diesem Jahr die neue Staffel der Datingshow. In der Auftaktfolge der Sendung fiel die Beauty den Zuschauern aber nicht nur durch ihr Moderationstalent auf – sondern vor allem dadurch, dass sie heftig mit den männlichen Kandidaten flirtete!

Die Netzgemeinde schien es ein wenig zu irritieren, dass Sylvie den männlichen Islandern ziemlich offensiv schöne Augen machte. "Sylvie hat den Job auch nur zugesagt, damit sie ein bisschen was zu gucken und zu flirten hat, oder?", vermutete eine Twitter-Nutzerin. Einige User hinterfragten sogar die Funktion der 43-Jährigen in der Show: "Ich habe das Gefühl, dass Sylvie die Granate ist – auf Basis dessen, wie sie mit den Boys flirtet."

Einige Zuschauer meinten sogar ein großes Interesse der Moderatorin an den Jungs feststellen zu können: "Man könnte ja fast meinen, Sylvie sucht selbst einen Mann." Dabei hat die Influencerin ihr privates Glück bereits gefunden: Vor rund einem Jahr gab sie ihrem Schatz Niclas Castello das Jawort.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Sylvie Meis bei "Love Island"
RTLZWEI
Sylvie Meis bei "Love Island"
Sylvie Meis in einem Blumenkleid
RTLZWEI / Severein Schweiger
Sylvie Meis in einem Blumenkleid
Sylvie Meis und Niclas Castello
MEGA
Sylvie Meis und Niclas Castello
Wie fandet ihr es, dass Sylvie so offensiv mit den Kandidaten geflirtet hat?658 Stimmen
363
Sylvie war charmant und unterhaltsam!
295
Mir war das zu viel. Echt unangenehm.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de