Vergangene Woche gewann Melanie Müller (33) bei Promi Big Brother 100.000 Euro. Sie setzte sich im Finale gegen Uwe Abel (51) durch. Während ihrer Zeit im TV-Container hat sie sich offenbar viele Gedanken über ihre aktuelle Situation, ihre Arbeit und ihr Privatleben gemacht. Im Promiflash-Interview verriet das Reality-TV-Sternchen, was es zukünftig ändern will. Melli möchte fokussierter Arbeiten und sich dafür mehr Zeit für sich nehmen.

Die ehemalige Dschungelcamp-Siegerin möchte sich offensichtlich ihre Energie und Zeit zukünftig besser einteilen. Dabei wolle sie beruflich nicht grundsätzlich kürzertreten. Sie plant anscheinend, sich auf einzelne Dinge zu konzentrieren."Ich werde gucken, dass ich nur die Projekte angehe, die mir wirklich am Herzen liegen und bei denen ich zu 100 Prozent dahinterstehe. Ich will nicht mehr zu jeder Idee 'Ja und Amen' sagen", erklärte Melli im Promiflash-Interview.

Darüber wird sich bestimmt auch ihre Familie freuen. Die zahlreichen Termine und Auftritte sind offensichtlich ziemlich anstrengend und Melli bleibt wohl kaum Zeit für Privates. Das soll sich jetzt offenbar ändern! Der Schlagersängerin ist anscheinend bewusst geworden, was im Leben wirklich wichtig ist: "Ich werde jetzt mehr auf mich, meine Gesundheit, meine Kinder und meine Familie achten. Das habe ich auf jeden Fall gelernt!"

Melanie Müller bei "Promi Big Brother"
SAT.1 / Willi Weber
Melanie Müller bei "Promi Big Brother"
Melanie Müller bei "Promi Big Brother"
Promi Big Brother, Sat.1
Melanie Müller bei "Promi Big Brother"
Melanie Müller und ihr Sohn Matty, Februar 2021
Instagram / melanie.mueller_offiziell
Melanie Müller und ihr Sohn Matty, Februar 2021
Glaubt ihr, dass Melli sich mehr Zeit für sich nehmen wird?1538 Stimmen
718
Ja, sie hat sich ein bisschen mehr Ruhe verdient!
820
Nein, ich glaube, sie wird genauso weitermachen wie bisher...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de