Es ist die traurige Nachricht am Sonntagmorgen: Sarah Harding (✝39) ist tot. Die schöne Musikerin hatte bereits im vergangenen Jahr ihre Brustkrebserkrankung publik gemacht. Seitdem kämpfte das einstige Mitglied der Band Girls Aloud eisern gegen die Krankheit an – doch schlussendlich vergebens: Am Sonntag bestätigte ihre Mutter den frühen Tod der 39-Jährigen im Netz. Zahlreiche Promis trauern nun öffentlich um Sarah.

Nach Bekanntwerden des Todesfalls meldeten sich viele Wegbegleiter der Blondine zu Wort. Via Instagram widmete Ex-Boxenluder Katie Price (43) Sarah rührende Worte: "Ich bin am Boden zerstört. Du warst immer so ein echter und ehrlicher Mensch, ich werde mich an alle unsere Lacher erinnern..." Auch Spice Girls-Legende Geri Horner (49) teilte ihre Gedanken via Twitter: "Ruhe in Frieden Sarah. Man wird sich immer an dein Strahlen und die Freude erinnern, die du in die Welt gebracht hast!"

Sarah schien bereits Monate vor ihrem Tod zu wissen, dass es schlecht um sie steht. Schon im März erklärte die Britin ihren Fans, sich ihren eigenen Grabstein ausgesucht zu haben. Damals plante sie zudem noch eine große Abschiedsparty mit ihren Freunden und ihrer Familie.

Katie Price, britischer TV-Star
Instagram / katieprice
Katie Price, britischer TV-Star
Geri Horner 2017 in London
Getty Images
Geri Horner 2017 in London
Sarah Harding, 2017
Getty Images
Sarah Harding, 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de