Anzeige
Promiflash Logo
Nach Sarah Hardings Tod: Girls Aloud kündigt Reunion-Tour anGetty ImagesZur Bildergalerie

Nach Sarah Hardings Tod: Girls Aloud kündigt Reunion-Tour an

22. Nov. 2023, 21:54 - Simo Hanzlik

Die beliebte Girlgroup Girls Aloud ist zurück! Eigentlich hatte die britische Band bereits vor ein paar Jahren ein Comeback geplant, doch dann wurden die Pläne von einem traurigen Schicksalsschlag durchkreuzt: Sarah Harding (✝39) verstarb im Herbst 2021 an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Rund zwei Jahre nach dem Tod ihrer Freundin gehen Kimberley Walsh (42), Cheryl Cole (40), Nadine Coyle (38) und Nicola Roberts (38) die Pläne wieder an: Girls Aloud kündigt für 2024 eine große Reunion-Tour an!

"Es ist der richtige Zeitpunkt, um Sarah zu feiern. Es ist der richtige Zeitpunkt, um die Band zu feiern – und der richtige Zeitpunkt, um die Tatsache zu feiern, dass wir das nach 21 Jahren immer noch tun können", betont Cheryl jetzt voller Vorfreude gegenüber The Sun. Zudem verkündet die Band, dass sie schon im kommenden Jahr wieder ihre beliebten Hits spielen wird.

Die Konzerte werden im Sommer 2024 stattfinden: Girls Aloud reist im Mai und Juni durch verschiedene Städte in Großbritannien und Irland, um für die Fans zu performen. Dabei wollen sie ihre größten Hits spielen. Bislang hat der Ticketverkauf aber noch nicht begonnen.

Getty Images
Die Sängerin Cheryl Cole
Getty Images
Die britische Band Girls Aloud im Dezember 2012
Getty Images
Girls-Aloud-Mitglieder Sarah Harding, Nadine Coyle, Cheryl Cole, Nicola Roberts und Kimberley Walsh
Freut ihr euch, dass Girls Aloud wieder auf Tour geht?34 Stimmen
19
Ja, total! Ich liebe die Songs!
15
Nein, ich bin kein Fan der Band...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de