Anzeige
Promiflash Logo
Uneinig: Peter Wollny wollte Geschlecht seiner Babys wissenInstagram / sarafina_wollnyZur Bildergalerie

Uneinig: Peter Wollny wollte Geschlecht seiner Babys wissen

6. Sep. 2021, 21:06 - Jana W.

Sarafina Wollny (26) und ihr Mann Peter (28) sind sich uneinig! Mittlerweile sind die beiden TV-Stars längst Eltern ihrer Zwillingssöhne Emory und Casey. In den neuen Folgen Die Wollnys wird die Schwangerschaft der 26-Jährigen noch einmal gezeigt. Neben den Terminen beim Frauenarzt und dem Kauf der Baby-Klamotten gibt es bei den damals werdenden Eltern einen Streitpunkt: Peter will das Geschlecht der Twins wissen – Sarafina allerdings nicht!

"Im Vorfeld habe ich mir immer gesagt, dass ich mir das Geschlecht nicht sagen lasse und genau bei dem Standpunkt bin ich jetzt auch", verriet Sarafina im Einzelinterview. Ihr Mann Peter sieht die Sache etwas anders. Er wüsste gerne, ob ihn zwei Mädchen oder Jungen erwarten. "So kann man speziell etwas einkaufen", argumentierte der Bald-Papa. Anschließend schlug Peter sogar vor, sich das Ergebnis von der Ärztin in einem Briefumschlag mitteilen zu lassen. Doch auch damit konnte er seine Liebste nicht überzeugen. "Nee, dann verplapperst du dich bei mir. Das würde ich dir nie verzeihen", erklärte Sarafina.

Beim Mittagstisch mit der kompletten Familie kam das Thema dann erneut zum Gespräch. Auf Peters Frage, wie sich Mama Silvia Wollny (56) damals entschied, entgegnete das Großfamilien-Oberhaupt: "Ich habe mir nie sagen lassen, was es wird!" Sie habe lieber mitfiebern und sich bei der Geburt überraschen lassen wollen.

"Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie" ab dem 6. September immer montags, um 20:15 Uhr in Doppelfolgen bei RTLZWEI und im Anschluss auf TVNOW.

Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie, RTLZWEI
Sarafina und Peter Wollny beim Ultraschall
Instagram / sarafina_wollny
Peter und Sarafina Wollny mit ihrem Hund
RTL2
Silvia Wollny, TV-Star
Könnt ihr Peters Einstellung nachvollziehen?405 Stimmen
49
Nee, ich würde mich überraschen lassen!
356
Ja total, man will sich ja auch irgendwie darauf einstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de