Die Love Island-Kandidaten werden von ihren Emotionen völlig überrumpelt! Die Singles suchen in der Datingshow nach einem passenden Partner fürs Leben. Um sich komplett auf die Liebesmission zu konzentrieren, haben sie in der Zeit keinen Kontakt zu ihren Familien und Freunden. Nun bekamen die Islander aber Post von zu Hause, die bei nahezu allen Mädels und Jungs die Dämme brechen ließ!

Die Teilnehmer erhielten persönliche Nachrichten von Freunden, Angehörigen und Fans – diese waren in Leuchtkugeln versteckt. Jannik begann beispielsweise schon zu weinen, bevor sein Brief überhaupt vorgelesen wurde. "Wenn Nachrichten von außen kommen, kann man schon emotional werden", erklärte sein Kumpel Domenik Forster. Aber auch die anderen Kandidaten konnten ihre Tränen nicht mehr zurückhalten, nachdem ihnen ihre Briefe vorgelesen wurden.

"Wir sind unendlich stolz auf dich, vor allem, weil du dir selbst treu geblieben bist", schrieb beispielsweise Lisa-Marie Gauls Familie – riet ihr aber auch, sich ein wenig mehr zu trauen. Die Blondine reagierte mit heftigem Schluchzen.

"Love Island – Heiße Flirts und wahre Liebe", immer montags bis freitags und sonntags um 22:15 Uhr bei RTLZWEI.

Jannik bei "Love Island" 2021
RTLZWEI
Jannik bei "Love Island" 2021
Domenik Forster, Reality-TV-Teilnehmer
Instagram / domenik_forster
Domenik Forster, Reality-TV-Teilnehmer
Lisa, Islanderin 2021
RTLZWEI
Lisa, Islanderin 2021
Könnt ihr verstehen, dass die Islander so emotional reagieren?251 Stimmen
200
Ja, immerhin haben sie ihre Familien lange nicht gesehen.
51
Nein, ich kann das nicht so ganz nachvollziehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de