Was hat Raphael Fasching (23) anders gemacht als seine Konkurrenz? Seit vergangenen Mittwochabend steht es fest: Der Fotograf konnte nach mehreren Wochen voller Dates, Flirts und emotionalen Momenten das Herz von Bachelorette Maxime Herbord (27) für sich erobern – und bekam im großen Finale die letzte Rose überreicht. Doch wie konnte Raphael am Ende punkten? Promiflash hat bei Sexpertin Jana Förster nachgehakt!

"Ich denke, die beiden sind sich relativ ähnlich", verriet die Heilpraktikerin für Paar-, Sexual- und Psychotherapie gegenüber Promiflash. Deshalb habe Maxime im Finale auch eine gute Entscheidung getroffen. "Die beiden sind relativ zurückhaltend, brauchen ein hohes Sicherheits- und Wohlfühlgefühl in der Kommunikation miteinander", erklärte Jana. Und genau dieses Gefühl hätten sich die beiden stets gegeben.

"Ich habe Raphael häufig auch als den sicheren Hafen für sie empfunden", erzählte die Buchautorin. Sobald es Maxime mit den anderen Männern zu turbulent wurde, habe sie sich immer zu Raphael hingezogen gefühlt. "Ich fürchte fast, dass viele Männer eher auf der Überholspur unterwegs gewesen sind, während sie noch die Autobahnauffahrt sucht", erläuterte Jana.

Alle Infos zu "Die Bachelorette" auf TVNow.

Sexpertin Jana Förster
privat
Sexpertin Jana Förster
Maxime und Raphael bei einem Bachelorette-Date
TVNow
Maxime und Raphael bei einem Bachelorette-Date
Maxime Herbord und Raphael Fasching bei "Die Bachelorette" 2021
TVNOW
Maxime Herbord und Raphael Fasching bei "Die Bachelorette" 2021
Glaubt ihr auch, Maxime hat die richtige Entscheidung getroffen?192 Stimmen
163
Ja, die beiden passen wirklich gut zusammen!
29
Nein, sie hätte lieber Max wählen sollen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de