Was ist bei Jennifer Degenhart und Dennis Felber los? Die beiden Love Island-Kandidaten haben sich gerade erst in der Kuppelshow kennengelernt und es sogar ins große Finale geschafft. Eigentlich sollte danach ein romantischer Barcelona-Trip anstehen, bei dem die beiden sich näher kennenlernen wollten. Doch den hat Dennis inzwischen abgesagt. Eine Begründung lieferte er bislang noch nicht. Nun äußert sich allerdings Jenny zum geplatzten Liebesurlaub.

Gemeinsam mit einigen "Love Island"-Kollegen sprach die brünette Beauty in einem Instagram-Livestream über ihre und Dennis' abgesagten Pläne – was offenbar etwas mit den "Love Island"-Fans zu tun hat. Da Jenny nämlich auch an ihrem Kuppelshow-Mitstreiter Robin Widmann Interesse gezeigt hat, warfen ihr viele Zuschauer vor, dass ihre Gefühle für Dennis nicht echt gewesen seien. "Wir waren echt glücklich die letzte Zeit. Deshalb wollten wir nach Barcelona fahren. Wir haben nichts mitbekommen. Dann haben wir das Handy bekommen und dann fing der Trubel an. Es kamen von allen Seiten Nachrichten, dass es fake war", erklärte sie. Diese Fan-Kommentare haben die noch frische Beziehung der beiden nach dem Show-Ende offenbar schwer belastet.

Jenny versicherte allerdings, dass sie es sehr ernst mit ihrem "Love Island"-Partner meine. Ihr sei es während der Show nur wichtig gewesen, ihre Gefühle offen anzusprechen. "Ich bin so froh, dass ich Dennis habe und ich wünsche mir von Herzen, dass die Leute im Netz versuchen, das zu verstehen", erklärte sie.

"Love Island"-Kandidatin Jennifer
RTLZWEI / Thomas Reiner
"Love Island"-Kandidatin Jennifer
Jennifer und Dennis, "Love Island"-Couple
RTLZWEI / Thomas Reiner
Jennifer und Dennis, "Love Island"-Couple
"Love Island"-Kandidat Dennis
RTLZWEI / Magdalena Possert
"Love Island"-Kandidat Dennis
Habt ihr mitbekommen, dass die beiden ihren Liebesurlaub abgesagt haben?2660 Stimmen
1627
Ja, natürlich.
1033
Nein, das höre ich zum ersten Mal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de