Dass Herzogin Meghan (40) mit ihren Outfits gerne einmal Statements setzt, ist längst kein Geheimnis mehr! Die Frau von Prinz Harry (37) versteckt in ihren Looks aber auch des Öfteren kleine Botschaften: In ihrem Geburtstagsvideo hatte sie beispielsweise zwei Halsketten mit filigranen Anhängern getragen – die bildeten die Sternbilder ihrer Kinder Archie (2) und Lilibet ab. Und während eines öffentlichen Auftrittes in New York City zollte sie jetzt mit ihrem Outfit Prinzessin Diana (✝36) Tribut: Meghan trug nämlich eine von Dianas absoluten Lieblingstaschen!

Auf diesen Bildern, die am Wochenende in New York City entstanden sind, trägt Meghan eine ganz besondere Luxushandtasche: Die 40-Jährige rundet ihr modisches Outfit auf den Schnappschüssen nämlich mit der sogenannten Lady D-Lite Bag des Labels Dior ab – und die wurde von dem Modehaus nach der verstorbenen Mutter von Harry benannt. Die schwarze Henkeltasche – die umgerechnet schlappe 4.000 Euro kostet – passt perfekt zu Meghans klassischem Mantel, dem weißen Etuikleid und den schwarzen Pumps.

Ursprünglich hatte der Name des beliebten Dior-Accessoires aber gar nichts mit Diana zu tun – die Tasche hieß anfangs nämlich Chouchou. Jedoch wurde die Bezeichnung im Jahr 1996 von dem französischen Modehaus geändert, nachdem Lady Di immer wieder mit der Handtasche gesehen wurde. Inzwischen ist das Modell ein regelrechter Klassiker unter den Luxushandtaschen.

Herzogin Meghan und Prinz Harry in New York City, September 2021
MEGA
Herzogin Meghan und Prinz Harry in New York City, September 2021
Prinzessin Diana im Jahr 1995
Getty Images
Prinzessin Diana im Jahr 1995
Prinz Harry und Herzogin Meghan auf dem Global Citizen Event 2021 in New York City
Getty Images
Prinz Harry und Herzogin Meghan auf dem Global Citizen Event 2021 in New York City
Wusstet ihr, dass die Dior-Handtasche nach Diana benannt ist?232 Stimmen
42
Ja, klar! In Sachen Mode kenn ich mich aus.
190
Nee, das ist mir neu...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de