Beim Streaming-Anbieter Netflix ist eine Serie zurzeit besonders beliebt! Zwar verkündete der Netflix-CEO Ted Sarandos (57) erst kürzlich, dass Bridgerton die erfolgreichste Serie aller Zeiten sei. Allerdings droht die Erzählung über den englischen Hochadel im 19. Jahrhundert jetzt von ihrem Thron gestoßen zu werden. Die südkoreanische Serie "Squid Game" ist auf dem besten Wege, "Bridgerton" zu überholen und die meistgestreamteste Serie aller Zeiten zu werden. Aber worum geht es in der Serie überhaupt?

Die Erzählung handelt von hoch verschuldeten Menschen, die die Chance bekommen, an einem ominösen Wettbewerb teilzunehmen, um dort ein Preisgeld zu gewinnen. Dafür müssen sie in sechs Spielrunden gegeneinander antreten. Der Einsatz ist hoch! Die jeweiligen Gewinner schaffen es in die nächste Runde, die Verlierer werden jedoch getötet und das Preisgeld erhöht sich. Auch abseits der Spiele entstehen Konflikte zwischen den Teilnehmern – es geht so weit, dass nachts einige von ihren Mitspielern ermordet werden. Von ursprünglich 456 Spielern bleiben am Ende nur zwei übrig, die sich im Finale bis auf den Tod bekämpfen müssen. Maskierte Wächter in pinkfarbenen Overalls kontrollieren den gesamten Ablauf des makabren Spiels.

Dass die düstere Thrillerserie ein solcher Erfolg werden würde, kam für Ted Sarandos offenbar überraschend. "Diese weltweite Beliebtheit haben wir nicht kommen sehen", gab er ehrlich gegenüber Variety zu. Ob eine zweite Staffel produziert werden wird, ist bisher noch unklar. Der "Squid Game"-Erfinder Hwang Dong-hyuk hat laut eigenen Angaben allerdings noch keine Fortsetzung geplant.

Lee Jung-jae als Seong Gi-hun in der Serie "Squid Game"
YOUNGKYU PARK
Lee Jung-jae als Seong Gi-hun in der Serie "Squid Game"
Szene aus der Serie "Squid Game"
YOUNGKYU PARK
Szene aus der Serie "Squid Game"
Zwei Teilnehmerinnen des großen Spiels bei "Squid Game"
YOUNGKYU PARK
Zwei Teilnehmerinnen des großen Spiels bei "Squid Game"
Wie findet ihr das Konzept der Serie "Squid Game"?1396 Stimmen
764
Super! Ich finde es total spannend!
632
Schrecklich, mir ist das zu brutal...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de