Cristiano Ronaldo (36) braucht wohl öfter mal eine Abkühlung! Der Profifußballer wechselte vor Kurzem von Juventus F.C. zu Manchester United und zog dafür in ein neues Haus im britischen Cheshire. Da darf dann aber auch nichts fehlen! Für seine Regeneration nach einem Fußballspiel hat der Portugiese seine ganz eigenen Tricks, die auch in seiner neuen Heimat nicht fehlen dürfen: Cristiano ließ sich nun seine 58.993 Euro teure Eiskammer nach Großbritannien schiffen!

Wie eine Quelle der Sun gegenüber berichtete, hat Cristiano bei seinem Umzug ins britische Königreich keine Kosten und Mühen gescheut und nahm seine geliebte Eiskammer einfach mit. Denn der 36-Jährige ist ein großer Fan der Kryotherapie, bei der man für einige Minuten in einer bis zu minus 200-Grad-kalten Kammer ausharrt. Der Leistungssportler will somit nach einem Fußballspiel seinen Körper schneller regenerieren und sein Immunsystem stärken. "Ronaldo achtet penibel auf seinen Körper und wird alles tun, um sich einen Vorteil zu verschaffen", erklärte die Quelle.

Am Geld sollte es bei dem Verschiffen der Eiskammer wohl nicht scheitern. Cristiano wurde erst kürzlich zum bestverdienenden Fußballer der Welt eingeschätzt. Er soll laut Forbes stolze 107 Millionen Euro für die laufende Saison bekommen.

Cristiano Ronaldo im September 2021 in Manchester
Getty Images
Cristiano Ronaldo im September 2021 in Manchester
Cristiano Ronaldo bei der Fußball-EM 2021
Getty Images
Cristiano Ronaldo bei der Fußball-EM 2021
Fußballstar Cristiano Ronaldo
Instagram / cristiano
Fußballstar Cristiano Ronaldo
Wusstet ihr, dass Cristiano regelmäßig in eine Eiskammer geht?408 Stimmen
293
Nein, das war mir neu!
115
Ja, das habe ich irgendwo schon mal gehört.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de