Kanye West (44) hat sich einen neuen Namen zugelegt! Bereits in den vergangenen Wochen und Monaten sorgte der Rapper immer wieder für Schlagzeilen: Neben seiner Idee, für das Amt des US-Präsidenten zu kandidieren, verschanzte sich der Musiker für einige Zeit auch in einem Bunker. Dann wären da noch die Scheidungsgerüchte zwischen ihm und seiner Frau Kim Kardashian (40) sowie der komplett maskierte Auftritt in Berlin. Jetzt gibt es wieder Neuigkeiten: Kanye hat sich umbenannt!

Laut den Rechtsdokumenten, die TMZ vorliegen, wurde Kanye Omari Wests Name nun offiziell zu Ye geändert. Diesem Beschluss stimmte ein Richter am vergangenen Montag zu. Vor rund zwei Monaten soll der "Donda"-Interpret bereits die entsprechenden Papiere vor dem Gericht in Los Angeles eingereicht und darum gebeten haben, ihm einen neuen Spitznamen zu geben. Mit seinem neuen Namen Ye entfällt auch jeglicher Nachname.

Seit Jahren werde Kanye von Freunden und Bekannten nur noch Ye genannt – ab sofort ist der Spitznamen auch auf seiner Urkunde verewigt. Ein Prozess, der in den Vereinigten Staaten von Amerika keinen großen Aufwand mit sich bringt. Kanyes Noch-Ehefrau Kim trägt allerdings weiterhin noch den Namen West.

Kanye West, Musiker
Getty Images
Kanye West, Musiker
Kanye West im August 2016 in New York
Getty Images
Kanye West im August 2016 in New York
Kanye West und Kim Kardashian, November 2019
Getty Images
Kanye West und Kim Kardashian, November 2019
Was sagt ihr zu Kanyes Namensänderung?678 Stimmen
651
Ich finde das total seltsam!
27
Cool – er wird ja ohnehin schon seit Jahren so angesprochen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de