Wie kommt Brenda Patea (28) mit dem Muttersein eigentlich so zurecht? Im vergangenen März begrüßte die ehemalige Germany's next Topmodel-Kandidatin ihre Tochter Mayla auf der Welt. Bereits während der Schwangerschaft hatten sich die Brünette und Alexander Zverev (24), der Vater des Kindes, getrennt. Seit der Geburt schlägt sich die Influencerin als Alleinerziehende durch. Doch wie meistert Brenda bislang den Alltag als frischgebackene Mutter?

"Ich genieße die Baby-Zeit sehr, sie geht so schnell vorbei", schwärmte die 28-Jährige im Gespräch mit Bild. Bislang komme sie mit der neuen Situation gut zurecht. Dafür sei aber auch ihre Mutter verantwortlich: Ihre Mama sei für Brenda eine große Unterstützung – und springe sofort ein, wenn sie auf einer Veranstaltung eingeladen sei oder einen Job wahrnehmen müsse. "Ich habe großes Glück, dass meine Mutter in der Nähe wohnt", zeigte sich das Model dankbar.

Mittlerweile scheint Brenda in ihrem neuen Alltag bereits voll angekommen zu sein – sie hat sich sogar bereits wieder ins Berufsleben gestürzt: "Ich arbeite schon wieder als Versicherungskauffrau." Doch damit nicht genug: Zusätzlich schreibe die Beauty gerade an einem Thriller. "Wer weiß, wann das veröffentlicht wird. Es ist nicht immer so einfach für mich, Zeit dafür zu finden", gab sie ehrlich zu.

Brenda Patea mit ihrer Tochter im Oktober 2021
Instagram / brendapatea
Brenda Patea mit ihrer Tochter im Oktober 2021
Brenda Patea im Oktober 2021 in Berlin
Getty Images
Brenda Patea im Oktober 2021 in Berlin
Brenda Patea mit ihrer Tochter im September 2021
Instagram / brendapatea
Brenda Patea mit ihrer Tochter im September 2021
Seid ihr überrascht, dass Brenda schon wieder arbeiten geht?550 Stimmen
357
Ja, total! Das hätte ich nicht erwartet.
193
Nein, überhaupt nicht. Viele Mütter machen das doch heutzutage so.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de