Anzeige
Promiflash Logo
"Die Höhle der Löwen": Bei Deals hört die Freundschaft aufTVNOW / Boris BreuerZur Bildergalerie

"Die Höhle der Löwen": Bei Deals hört die Freundschaft auf

25. Okt. 2021, 19:12 - Paul Henning S.

Wie nah stehen sie einander? Bei Die Höhle der Löwen treten Gründer mit ihren innovativen Ideen an, um die Investoren von sich zu überzeugen. Doch auch die Löwen stehen mitunter in Konkurrenz zueinander: Wenn ein Produkt mehrere Bieter findet, entscheiden die Kandidaten, wem sie ihr Vertrauen schenken. Promiflash verrieten Judith Williams (50) und Nils Glagau (45), dass das bisweilen auch zwischen ihnen stehen kann.

"So ganz tiefe Freundschaften hat man jetzt nicht unbedingt", gab Judith im Promiflash-Interview zu. Immerhin seien die Investoren nicht nur Kollegen, sondern auch Konkurrenten in einer Löwenhöhle, fügte die 50-Jährige hinzu: "Da herrscht ein großer Respekt, den wir alle füreinander haben, aber Geschäft ist Geschäft und Freundschaft ist Freundschaft."

Dennoch bleibe neben dem knallharten Business auch noch Zeit, sich hin und wieder privat zu sehen, verriet Nils: "Mit Ralf Dümmel (54) zum Beispiel habe ich schon viele schöne Erlebnisse gehabt. Wenn man in der Nähe ist, freuen sich die Löwen, sich untereinander zu treffen." Außerdem komme es immer wieder vor, dass zwei Investoren ein Gründerteam gemeinsam begleiten, betonte er.

RTL / Bernd-Michael Maurer
"Die Höhle der Löwen"-Investorin Judith Williams
RTL / Bernd-Michael Maurer
Nils Glagau, Investor
TVNOW / Bernd-Michael Maurer
Nils Glagau und Ralf Dümmel, Investoren bei "Die Höhle der Löwen"
Überrascht es euch, dass die Löwen anscheinend nicht die besten Freunde sind?67 Stimmen
19
Ja, das hatte ich mir anders vorgestellt.
48
Nein, sie haben ein gutes Verhältnis gefunden, denke ich.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de