Kate Beckinsale (48) sucht ihre Partner lieber Offline! Die "Pearl Harbor"-Darstellerin machte in den vergangenen Jahren gerne aufgrund ihres Männergeschmacks von sich reden. So hatte sie nach ihrer Scheidung von Regisseur Len Wiseman (48) unter anderem den Comedian Pete Davidson (27) und kurze Zeit später den Musiker Goody Grace (24) gedatet. Seit über einem Jahr ist die Schauspielerin nun wieder Single. Auf die Nutzung von Dating-Apps hat Kate aber so gar keine Lust!

"Ich würde lieber sterben", gestand Kate in einem Interview mit Mirror, als sie gefragt wurde, ob sie auch Dating-Apps nutze. Bei ihrem Glück, so glaubt sie, gehe sie am Ende noch versehentlich mit einem Serienkiller aus. Außerdem sei sie nicht mutig genug. "Mit jemanden auszugehen, den ich nicht kenne und von dem ich nicht weiß, ob er mir gefällt, [...] das bringt mich ins Schwitzen", erklärte der Filmstar. Das traditionelle Kennenlernen sei für sie schon schwer genug.

Frustriert über ihr Leben als Single scheint die 48-Jährige derzeit aber überhaupt nicht zu sein. Das stellte sie nach ihrer Trennung von Goody Grace im Herbst vergangenen Jahres auf Instagram klar. Auf den Kommentar eines Followers, dass sie wieder einen Mann brauche, hatte sie geantwortet: "Ich kann dir versichern, dass niemand einen Mann braucht."

Kate Beckinsale, Schauspielerin
Instagram / katebeckinsale
Kate Beckinsale, Schauspielerin
Kate Beckinsale bei der Afterparty der Oscars 2020
Getty Images
Kate Beckinsale bei der Afterparty der Oscars 2020
Kate Beckinsale im Februar 2020 in West Hollywood
Getty Images
Kate Beckinsale im Februar 2020 in West Hollywood
Könnt ihr Kates Meinung zu Dating-Apps verstehen?90 Stimmen
72
Ja, denn ich nutze selbst auch keine Dating-Apps.
18
Nein, denn ich finde Dating-Apps wirklich super!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de