Heute Abend startet Princess Charming endlich im Free-TV! Zuvor kamen nur TVNow-Nutzer in den Geschmack der weltweit ersten lesbischen Datingshow – und bei diesen Fans kamen Irina Schlauch und ihre Kandidatinnen mega-gut an. Die Liebessuche wurde sogar mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Aber machen sich die "Princess Charming"-Stars eigentlich Gedanken darüber, wie die Show jetzt beim breiten TV-Publikum ankommt? Promiflash hat bei den beiden Kandidatinnen Elsa und Miri nachgefragt...

"Ich glaube tatsächlich, dass es sehr andere Personen sind, die das im Free-TV schauen", vermutete Elsa im Promiflash-Interview und betonte: "Also bin ich schon gespannt, was da noch mal so für eine Resonanz kommen wird." Allerdings macht sich die attraktive Berlinerin im Hinblick auf die Ausstrahlungszeit keine allzu großen Sorgen. "Aber Angst oder Bedenken habe ich jetzt nicht", stellte Elsa nämlich klar.

Zwar kam "Princess Charming" bei TVNow mega-gut an – dennoch mussten einige Kandidatinnen ein paar fiese Nachrichten im Netz über sich ergehen lassen. Doch in diesen Situationen stärkten sich die Girls stets gegenseitig den Rücken. "Wir haben auch in Bezug auf uns alle gesagt, wenn da jemand bei uns negative Sachen kommentiert, dass wir füreinander da sind", erklärte Miri und hob hervor: "Also wir stehen da schon füreinander ein." Und das machen sie bei aufkommendem Hate garantiert auch in den kommenden Wochen...

Irina Schlauch, die erste "Princess Charming"
TVNOW / René Lohse
Irina Schlauch, die erste "Princess Charming"
Elsa, "Princess Charming"-Kandidatin 2021
Instagram / elsalouise.w
Elsa, "Princess Charming"-Kandidatin 2021
Miri, "Princess Charming"-Kandidatin
Instagram / mirielle.boho
Miri, "Princess Charming"-Kandidatin
Glaubt ihr, dass "Princess Charming" auch beim TV-Publikum so gut ankommen wird?90 Stimmen
72
Ja, definitiv!
18
Hm, so sicher bin ich mir da nicht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de