Aufgepasst und mitgemacht! Anlässlich des Veteranentags besuchten Prinz Harry (37) und Herzogin Meghan (40) am vergangenen Donnerstag einen Militärstützpunkt in New Jersey. Dort trafen sie sich mit Angehörigen der Streitkräfte und aßen mit deren Familien. Die Royals beschäftigten sich dort des Weiteren auch mit Kindern, die aus Afghanistan flüchten mussten und nun auf dem Gelände ein vorübergehendes Zuhause gefunden haben. Harry und Meghan besuchten sie im Schulunterricht und unterstützen sie in einer Englischstunde.

Laut CNN unterhielten sich Harry und Meghan mit den Schülern, die dabei ihre Englischkenntnisse trainieren konnten. Die Royals wiederum fragten interessiert nach alltäglichen Ausdrücken in Dari – ein Dialekt, der in Afghanistan verbreitet gesprochen wird. Das Paar unterstützte die Lehrkräfte bei der Anleitung zum Singen des bekannten Mitmach-Songs "Head, Shoulders, Knees and Toes" (übersetzt: "Kopf, Schultern, Knie und Zehen"). Wie Meghan verriet, sei dies auch ein geliebter Song ihres Sohnes Archie. Die Herzogin übte mit den Schülern außerdem die Wörter für die verschiedenen Farben, indem sie entsprechende Marker hochhielt.

Das königliche Paar nutzte zudem die Gelegenheit, um sich bei den Lehrern für ihr Engagement zu bedanken und mit Neuankömmlingen in den Unterkünften zu sprechen. Auf dem Gelände der Task Force Liberty auf der Joint Base McGuire-Dix-Lakehurst leben laut einem Sprecher des Stützpunktes aktuell rund 10.000 afghanische Menschen mit Fluchtgeschichte.

Prinz Harry, November 2021
U.S. Air Force/SSgt Jake Carter/MEGA
Prinz Harry, November 2021
Herzogin Meghan, November 2021
U.S. Air Force/SSgt Jake Carter/MEGA
Herzogin Meghan, November 2021
Prinz Harry und Herzogin Meghan in New Jersey, 2021
U.S. Air Force/SSgt Jake Carter/MEGA
Prinz Harry und Herzogin Meghan in New Jersey, 2021
Überrascht es euch, dass Harry und Meghan am Unterricht teilgenommen haben?125 Stimmen
84
Nein, das überrascht mich gar nicht! Sie verbringen ja gerne Zeit mit Kindern!
41
Ja, das hat mich schon gewundert...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de