Maren Wolf (29) lässt sich nicht alles gefallen! Die YouTuberin und ihr Mann Tobias Wolf halten ihre Fans mit regelmäßigen Updates im Netz auf dem Laufenden – und dabei thematisierten die beiden jüngst auch das Thema Babyplanung: Die Influencer wünschen sich nämlich ein Geschwisterchen für ihren Sohnemann Lyan River (1). Maren bekam von ihren Fans in Sachen Kinderwunsch jedoch ordentlich Gegenwind – und dagegen wehrte sich die YouTuberin prompt!

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde kritisierten ein paar Fans Maren für ihren Kinderwunsch, weil sie mit YouTube, Instagram und Co. schon jetzt "überfordert sei". Das wollte die Influencerin aber nicht auf sich sitzen lassen – sie betonte: "Ich denke, jeder hat mal Phasen, in denen man das Gefühl hat, es wächst einem alles über den Kopf!" Sie vertrete die Haltung, dass man auch nicht immer zu 100 Prozent funktionieren müsse.

Ganz offenbar haben einige Fans auch ein völlig falsches Bild von Maren – ein weiterer Nutzer hinterfragte den Kinderwunsch ebenfalls und unterstellte ihr, dass es ihr immer schlecht gehe. "Mir geht es nicht immer schlecht", stellte die daraufhin klar und verdeutlichte ihren Wunsch nach einem zweiten Baby: "Ich bin ein Familienmensch und liebe Kinder."

Maren und Tobias Wolf
Instagram / marenwolf
Maren und Tobias Wolf
Maren Wolf, deutsche YouTuberin
Instagram / marenwolf
Maren Wolf, deutsche YouTuberin
Maren Wolf im Oktober 2021 im Europapark
Instagram / marenwolf
Maren Wolf im Oktober 2021 im Europapark
Könnt ihr die Kritik von Marens Fans nachvollziehen?1132 Stimmen
825
Ja, sie beschwert sich schon häufig...
307
Nein, ich bin da auf Marens Seite!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de