Brachte Shawn Mendes (23) die Trennung von Camila Cabello (24) auf den Weg? Vor wenigen Tagen gaben die Musiker nach zwei gemeinsamen Jahren ihr Liebes-Aus bekannt. Zwar seien sie nicht länger ein Paar, doch als Freunde seien sie nach wie vor verbunden. Mit näheren Details haben sich die Künstler bisher nicht zu Wort gemeldet. Ein Insider behauptete nun allerdings: Shawn war es, der das Gespräch mit Camila gesucht hat!

Gegenüber E! News berichtete ein Informant, dass der 23-Jährige den Anstoß für das Trennungsgespräch gegeben habe. Camila sei zunächst "sehr aufgebracht" gewesen, doch am Ende habe sie zugestimmt, dass es das Beste sei, die Beziehung zu beenden. "In den ersten Tagen war es sehr hart, aber sie hat viel Zeit mit Freunden verbracht und sich beschäftigt gehalten", erzählte der Insider. Die "Havana"-Interpretin habe eine Menge Unterstützung bekommen und fühle sich nun gestärkt.

Trotz des Trennungsschmerzes seien Camila und Shawn im Guten auseinandergegangen. Das Ex-Paar sei immer noch in Kontakt und wolle das auch beibehalten: "Die Beziehung wurde langweilig und fad, sodass sie beschlossen haben, dass es besser ist, Freunde zu sein."

Shawn Mendes und Camila Cabello auf der Met Gala 2021
Getty Images
Shawn Mendes und Camila Cabello auf der Met Gala 2021
Shawn Mendes und Camila Cabello im Mai 2020
Instagram / camila_cabello
Shawn Mendes und Camila Cabello im Mai 2020
Shawn Mendes und Camila Cabello
Instagram / camila_cabello
Shawn Mendes und Camila Cabello
Glaubt ihr, dass Shawn die Trennung tatsächlich zuerst angesprochen hat?829 Stimmen
726
Ja, das kann ich mir gut vorstellen!
103
Nein, ich glaube, das ging eher von Camila aus!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de