Prinzessin Eugenie (31) und ihre Familie müssen momentan einen schweren Verlust verkraften. Am Sonntag stand ein großes Ereignis an: August, der Sohn von der Britin und ihrem Ehemann Jack Brooksbank (35), wurde in der Royal Chapel of All Saints in Windsor getauft. Die Freude über diesen besonderen Tag wurde aber vermutlich durch einen traurigen Umstand getrübt: Nur wenige Tage vor der Taufe ist Eugenies Schwiegervater George Brooksbank verstorben.

Wie unter anderem Daily Mail berichtete, starb Jacks Vater kurz vor der Taufe. "Es ging ihm schon seit einiger Zeit nicht gut. Es war eine schwierige Zeit für Jack, der seinen Vater vor der Taufe verloren hat", hatte ein Insider dem Blatt verraten. George hatte schon seit Längerem mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen gehabt – erst im vergangenen Jahr war er schwer an Corona erkrankt.

Damals hatte der einstige Unternehmensdirektor sogar mehrere Wochen auf der Intensivstation verbringen müssen. Woran George aber letztendlich verstorben ist, ist bislang noch nicht bekannt.

Prinzessin Eugenie im Mai 2018
Getty Images
Prinzessin Eugenie im Mai 2018
George Brooksbank, Schwiegervater von Prinzessin Eugenie
Getty Images
George Brooksbank, Schwiegervater von Prinzessin Eugenie
Prinzessin Beatrice und Sarah Ferguson mit George und Nicola Brooksbank
Getty Images
Prinzessin Beatrice und Sarah Ferguson mit George und Nicola Brooksbank


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de