Alice Evans (50) hält jetzt nichts mehr zurück – sie spricht jetzt Tacheles. Über welches Thema? Die Trennung von ihrem Mann Ioan Gruffudd (48). Das ehemalige Paar hatte im Januar sein Liebesaus nach über 14 Jahren Ehe verkündet. Danach entbrannte eine regelrechte Schlammschlacht zwischen den beiden. Dabei warf die gebürtige Britin ihrem Ex unter anderem vor, sie mit seinem Scheidungswunsch total überrumpelt zu haben. In einem Interview verrät sie nun weitere intime Details über ihre in die Brüche gegangene Beziehung.

Als die Schauspielerin am Montag in der Frühstücksradioshow Kyle & Jackie O Show zu Gast war, packte sie über ihre Trennung aus – insbesondere über ihren angeblich "manipulativen" Nochgatten. So bezichtigt die 53-Jährige Ioan des "Gaslighting" – einer Form der Manipulation, die Menschen dazu bringt, ihre Urteile und die Realität zu hinterfragen. "Außerdem gibt sie an, dass der Vater ihrer beiden Kinder ihr komplett aus dem Weg geht und sie ihn seit elf Monaten nicht mehr gesehen hat. Laut der "102 Dalmatiner"-Darstellerin herrsche zwischen ihnen totale Funkstille.

Umso heftiger habe es sie dann vergangenen Monat getroffen, als Ioan seine Beziehung mit Bianca Wallace öffentlich machte. "Er hätte es auf die richtige Art und Weise machen können. Er hätte sich mit uns zusammensetzen und sagen können: 'Schaut, so sieht es aus. Lasst uns darüber reden.' [...] Er ist ein Feigling", wettert die zweifache Mutter. Wegen seiner neuen Flamme glaubt Alice, dass der 48-Jährige sie vielleicht schon mehrere Jahre lang betrogen hat.

Alice Evans und Ioan Gruffudd mit ihren Töchtern
Getty Images
Alice Evans und Ioan Gruffudd mit ihren Töchtern
Alice Evans auf einem Event in Hollywood im April 2014
Getty Images
Alice Evans auf einem Event in Hollywood im April 2014
Ioan Gruffudd und Alice Evans
Getty Images
Ioan Gruffudd und Alice Evans
Was glaubt ihr: Ist an Alice' Vorwürfen was dran?358 Stimmen
88
Nee, sie ist bestimmt "nur" sehr verletzt.
270
Ja, das kann ich mir gut vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de