Eva Padberg (41) hat sich unters Messer gelegt! Im Januar 2019 wurden das Model und sein Ehemann Niklas Worgt erstmals Eltern: Ihre Tochter erblickte das Licht der Welt. Seitdem hält die Moderatorin ihr Familienglück aber weitgehend aus der Öffentlichkeit raus: Auf Fotos verbirgt sie stets das Gesicht ihres Kindes – und hat bislang nicht einmal den Namen preisgegeben. Jetzt verriet Eva aber, dass sie während ihrer Schwangerschaft eine Verletzung erlitt – und sich deshalb nun einer OP unterzogen habe!

In ihrer Instagram-Story meldete sich die 41-Jährige nach dem Eingriff bei ihren Fans. "Habe mir diese Woche endlich meinen schwangerschaftsbedingten Nabelbruch richten lassen", notierte sie unter einem Spiegelselfie von sich, das nach der Operation entstanden ist. "Ich bin so froh, dass ich das endlich habe machen lassen", erklärte die Schauspielerin stolz. Die Verletzung habe sich oft sehr unangenehm angefühlt – und Eva außerdem auch optisch gestört.

In den kommenden Wochen müsse die "Rubbeldiekatz"-Darstellerin jetzt ein wenig kürzertreten. Weil sie sich nicht wie gewohnt um ihre kleine Prinzessin kümmern könne, bekomme sie nun Unterstützung von ihrer Familie. "Meine Eltern sind da und helfen uns mit der Maus, die jetzt erst einmal eine ganze Zeit lang nicht auf Mamas Arm darf", meinte Eva abschließend.

Eva Padberg mit ihrem Ehemann Niklas Worgt
Getty Images
Eva Padberg mit ihrem Ehemann Niklas Worgt
Eva Padberg im Juni 2021 in Berlin
Getty Images
Eva Padberg im Juni 2021 in Berlin
Eva Padberg bei der Berliner Fashion Week im September 2021
Getty Images
Eva Padberg bei der Berliner Fashion Week im September 2021
Habt ihr bereits mitbekommen, dass Eva sich einer OP unterzogen hat?77 Stimmen
4
Na klar! Ich verpasse keine Story von ihr.
73
Nein, das ging bislang an mir vorbei. Hoffentlich hat sie nun keine Beschwerden mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de