Britney Spears (39) kann seit rund einem halben Monat wieder selbst über ihr Leben bestimmen! Am 12. November wurde nämlich die Vormundschaft – unter der die US-amerikanische Musikerin seit 13 Jahren stand – im Rahmen eines Gerichtstermins aufgehoben. Seither gewährte die "Womanizer"-Sängerin ihren Fans schon den einen oder anderen Einblick in ihren neuen Alltag. Jetzt meldete sich Britney mit einem neuen Update aus ihrem selbstbestimmten Leben zu Wort!

Auf ihrer Instagram-Seite teilte Britney jüngst ein Foto von einem weihnachtlich geschmückten Kamin. "Dieses schöne, nette und verdammt warme Gefühl, wenn man 13 Jahre lang geduldig darauf gewartet hat, sein Leben so leben zu können, wie man es will – und endlich ist der Moment da!", freute sich die "Lucky"-Interpretin. Zudem deutete die Blondine an, dass sich "in drei Monaten hoffentlich" erneut etwas für sie ändern wird...

Außerdem erklärte Britney, dass sie seit einem Monat "die richtigen Medikamente" nehme. "Es fühlt sich so gut an, einfach im Hier und Jetzt zu sein. Ich lebe im Hier und Jetzt – und das dank keinem Arzt oder Vormund", fügte sie hinzu. Während des Vormundschaftsstreits hatte Britney den Vorwurf erhoben, falsche Medikamente verabreicht bekommen zu haben.

Britney Spears im September 2021
Instagram / britneyspears
Britney Spears im September 2021
Sängerin Britney Spears
Getty Images
Sängerin Britney Spears
Britney Spears im Oktober 2021
Instagram / britneyspears
Britney Spears im Oktober 2021
Wünscht ihr euch mehr Einblicke in Britneys neuen Alltag?319 Stimmen
151
Ja, da könnte sie schon noch etwas mehr preisgeben!
168
Nee, sie soll ihr selbstbestimmtes Leben jetzt erst mal in Ruhe genießen!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de