Katie Price (43) gibt offene Einblicke in ihre Gefühlswelt. Im Jahr 2002 wurde die damals 24-jährige Sängerin zum ersten Mal Mutter. Doch die Beziehung zum Kindsvater Dwight Yorke (50) hielt nicht. Mit ihrem ersten Ehemann Peter Andre (48) hat sie ebenfalls zwei Kinder, die 2005 und 2007 geboren wurden. Von 2013 bis 2021 war sie schließlich mit Kieran Hayler (34) verheiratet. Auch mit ihm bekam die Britin zweimal Nachwuchs. Jetzt verriet Katie, dass sie gar nicht gut auf die Väter ihrer fünf Kinder zu sprechen sei.

Anfang der Woche war die Fernsehpersönlichkeit zu Gast bei dem Netmums Podcast "Sweat, Snot & Tears", in dem sie offen über den Umgang mit ihrer psychischen Gesundheit, Elternschaft und Leihmutterschaft sprach. Dabei nahm sie auch kein Blatt vor den Mund, als sie gefragt wurde, wie das Verhältnis zu ihren Ex-Freunden sei. "Ich hasse die Väter [...] Meine Beziehung zu ihnen ist nicht existent", wetterte die 43-Jährige. "Und den anderen Vater? Den kann ich nicht leiden, aber wir reden miteinander wegen der Kinder", fuhr die Blondine fort.

Katie betonte aber, der Nachwuchs dürfe niemals als Spielball zwischen den Eltern eingesetzt werden. "Selbst wenn man den anderen Elternteil hasst, sollte man es die Kinder nicht wissen lassen und nur tun, was das Beste für die Kinder ist", versicherte das Model. Schließlich würden sowohl die Mutter als auch der Vater ein glückliches Umfeld und Zuhause für ihre Sprösslinge schaffen wollen.

Katie Price mit Carl Woods und ihren Kindern Bunny, Princess und Jett
Instagram / katieprice
Katie Price mit Carl Woods und ihren Kindern Bunny, Princess und Jett
Katie Price und ihre Kinder Jett und Bunny im November 2021
Instagram / katieprice
Katie Price und ihre Kinder Jett und Bunny im November 2021
Katie Price mit ihren Kindern
Instagram / katieprice
Katie Price mit ihren Kindern
Versteht ihr, dass Katie nicht gut auf die Väter ihrer Kinder zu sprechen ist?483 Stimmen
219
Ja, zwischen den vieren scheint ja viel vorgefallen zu sein.
264
Nein, immerhin verbindet sie der gemeinsame Nachwuchs.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de