Oliver Pocher (43) äußert seinen Unmut. Anfang der Woche hatte Laura Müller (21) bekannt gegeben, dass sie und ihr Ehemann Michael Wendler (49) von nun an auch auf der Erotik-Plattform OnlyFans zu finden seien. Für umgerechnet rund 31 Euro können die Fans dort die exklusiven Inhalte der Wahlamerikaner anschauen. Für diese Neuigkeiten mussten die beiden jedoch einiges an Kritik einstecken. Nun äußerte sich auch Olli zu dem OnlyFans-Account der Wendlers.

In seiner Instagram-Story teilte der Komiker nun einen Clip, mit dem er seine Meinung zu dem OnlyFans-Profil der Eheleute verdeutlichte. In dem ersten Video, das Michael kürzlich veröffentlicht hatte, war zu sehen, wie sich die 21-Jährige in einem knappen blauen Bikinihöschen sonnte. Dabei war ihr Hinterteil größtenteils unbedeckt. Kurz darauf hielt der "Egal"-Sänger dann auf Video fest, wie er seiner Gattin auf den blanken Po klatschte. Das kam bei Olli gar nicht gut an. "Zuhälterei hat einen Namen und auch Account...", kommentierte der 43-Jährige die Aufnahme abfällig.

Ende November hatte Laura auf ihrem Social-Media-Account verraten, dass ihre Follower gegen einen kleinen Aufpreis bald ganz besondere Einblicke in ihr Privatleben zu Gesicht bekommen könnten. Mithilfe des Accounts würden die Abonnenten das Paar dann "ganz privat und hautnah" erleben. "Erwartet private und intime Momente, die wir mit euch teilen möchten", bewarb die ehemalige Let's Dance-Kandidatin die exklusiven Inhalte weiter.

Oliver Pocher, Comedian
Getty Images
Oliver Pocher, Comedian
Michael Wendler und seine Frau Laura
Instagram / lauramuellerofficial
Michael Wendler und seine Frau Laura
Oliver Pocher im Oktober 2021
Instagram / oliverpocher
Oliver Pocher im Oktober 2021
Wie findet ihr es, dass Laura und Michael nun auf OnlyFans sind?2068 Stimmen
108
Nicht schlimm! Heutzutage machen das doch voll viele Promis.
1960
Nicht gut! Das will doch wirklich keiner sehen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de