Britney Spears (40) genießt ihre neugewonnene Freiheit in vollen Zügen. 13 Jahre lang waren Entscheidungen über das Leben der Sängerin von ihrem rechtlich angeordneten Vormund getroffen worden – am 12. November wurde nun das Urteil gefällt, dass ihre Vormundschaft zu beenden sei. Seit dem Ende des Prozesses teilt die "Circus"-Interpretin regelmäßig Einblicke in ihren neuen Alltagauch für ihren 40. Geburtstag hat Britney große Pläne.

Ein Insider verriet jetzt gegenüber HollywoodLife: "Britney wird den besten Geburtstag jemals haben, und sie spricht schon seit Monaten von diesem Tag, weil sie wusste, dass sie bis dahin ihre Freiheit zurückhaben könnte." Die Verlobte von Sam Asghari (27) plane anlässlich ihres großen Tages, nach Mexiko zu reisen und dort zu feiern. "Die letzten zehn Jahre waren die absolute Hölle für sie und sie hat so viel durchgemacht", erklärte er weiter. Demnach habe sie sich eine Auszeit jetzt redlich verdient. "Sie durfte Amerika seit Beginn ihrer Vormundschaft nicht verlassen und kann es kaum erwarten, an ihrem 40. Geburtstag etwas ganz Neues zu erleben", offenbarte der Informant.

Auf Instagram teilten sowohl Britney als auch ihr Partner jetzt ein paar Schnappschüsse von ihrer Anreise in Mexiko. "Mein Verlobter und ich freuen uns so sehr zu verreisen! [...] Ich bin so dankbar, dass ich das Land verlassen darf", schwärmte sie. Im Flugzeug überraschte Sam seine Liebste mit einer schicken Geburtstagstorte, und bei seiner Ankunft wurde das Paar mit einem Feuerwerk am Strand empfangen.

Sam Asghari und seine Verlobte Britney Spears
Instagram / britneyspears
Sam Asghari und seine Verlobte Britney Spears
Sängerin Britney Spears
Getty Images
Sängerin Britney Spears
Sam Asghari und seine Verlobte Britney Spears
Instagram / samasghari
Sam Asghari und seine Verlobte Britney Spears
Wusstet ihr, dass Britney während ihrer Vormundschaft Amerika nicht verlassen durfte?150 Stimmen
136
Nein, das ist ja krass!
14
Ja, das ist doch logisch.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de