So hatte sich Seth Rogen (39) den Abend auf Adeles (33) Konzert wohl nicht vorgestellt. Vor wenigen Wochen performte die Britin im Griffith Observatory in Los Angeles die Hits ihres neuen Albums "30". Der Auftritt wurde für ein TV-Special aufgezeichnet, das später unter dem Titel "One Night Only" ausgestrahlt wurde. Anwesend war an diesem Abend auch der kanadische Komiker. Jetzt verriet Seth, dass er bei Adeles Konzert ganz schön bekifft war.

In der "Tonight Show" mit Jimmy Fallon (47) sprach der 39-Jährige nun ausführlich über den besagten Abend. Dabei gestand Seth, dass seine Frau Lauren Miller und er angenommen hatten, das Konzert sei eine private Veranstaltung und deshalb vorher eine Menge Gras geraucht hatten. Als sie schließlich am Konzertort eintrafen und ihnen als Erstes Oprah Winfrey (67) über den Weg lief, wurde ihnen schlagartig bewusst, dass es sich bei Adeles Auftritt um eine Fernsehaufzeichnung handelt. Zunächst habe Seth noch gedacht, dass das Event nicht so groß sei, bis er das ganze Staraufgebot sah.

"Dann dachten meine Frau und ich, vielleicht können wir uns einfach in den Hintergrund schleichen. Wir setzen uns einfach hinten hin, das ist schon in Ordnung", erzählte der "Bad Neighbors"-Darsteller. Er ahnte jedoch nicht, dass Adele für das Paar Plätze in der ersten Reihe reserviert hatte. Trotz seines bekifften Zustands habe er sich bei dem Event jedoch gut amüsiert. "Es war wirklich wild", schwärmte er. Bis heute wisse er allerdings nicht, wieso die Sängerin ausgerechnet diese Sitzplätze für die beiden freigehalten hat.

Seth Rogen und seine Frau Lauren Miller im November 2021
Getty Images
Seth Rogen und seine Frau Lauren Miller im November 2021
Adele im Mai 2016
Getty Images
Adele im Mai 2016
Seth Rogen im November 2021
Getty Images
Seth Rogen im November 2021
Wie findet ihr es, dass Seth so offen über seinen Cannabiskonsum spricht?148 Stimmen
105
Nicht schlimm! So haben auch die Zuschauer etwas zu lachen.
43
Nicht gut! Immerhin ist das in Deutschland noch illegal.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de