Anzeige
Promiflash Logo
"Wut und Enttäuschung": Anne Wünsche schießt gegen ihren ExInstagram / anne_wuensche, Instagram / henning.mertenZur Bildergalerie

"Wut und Enttäuschung": Anne Wünsche schießt gegen ihren Ex

7. Dez. 2021, 11:42 - Carolyn T.

Anne Wünsche (30) ist stinksauer! Die einstige Berlin - Tag & Nacht-Darstellerin erwartet aktuell ihr drittes Kind. Das Sorgerecht für ihre zwei Töchter Miley und Juna teilt sie sich mit ihrem Ex-Partner Henning Merten (31) – doch das scheint nicht immer leicht zu sein. Anne, die mittlerweile mit Karim El Kammouchi (33) glücklich ist, feuerte jetzt scharf gegen ihren Ex – denn er komme seinen väterlichen Pflichten nicht nach!

Im Rahmen einer Instagram-Fragerunde offenbarte die Influencerin jetzt, dass sie das im Nachhinein gerne ändern würde: "Das sorgt nur für Stress, wenn man als Mutter nach der Trennung alles alleine macht", wetterte sie gegen Henning. Sie wisse zwar, dass es nicht immer sinnvoll sei, sich im Netz über gewisse Themen aufzuregen, doch sie sei einfach frustriert. "Hier steckt so viel Wut und Enttäuschung drin, dass ich manchmal einfach nur aus Emotion heraus handle", erklärte sie. Anne schien sichtlich genervt von der Haltung ihres Ex-Freundes: "Nach der Trennung macht man halt alles alleine und wird auch noch für Vieles verurteilt", schilderte sie ihren Standpunkt.

"Ich möchte wirklich nicht den Vater meiner Kinder öffentlich schlecht machen. Ich möchte einfach nur, dass er sich wieder daran erinnert, Vater zu sein", klagte die 30-Jährige. Das Vatersein ende nicht mit einer Trennung – man habe sich immerhin gemeinsam für ein Kind entschieden. "Ich verstehe einfach nicht, wieso Eltern nicht Eltern bleiben können", schloss sie ihren Gedanken ab. Ein neues Leben könne man sich aufbauen, doch seine Kinder solle man dabei nicht vergessen.

Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, Influencerin
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche mit ihren Kindern Juna und Miley
Instagram / anne_wuensche
Anne Wünsche, Netz-Star
Glaubt ihr, Henning äußert sich bald zu den Vorwürfen?4470 Stimmen
2854
Ja, da bin ich mir ganz sicher.
1616
Nein, das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de