Seine neu gewonnene Freizeit nutzt Ryan Reynolds (45) richtig aus – besonders um öfter bei seiner Familie sein zu können. Das hat der Deadpool-Darsteller sich ermöglicht, nachdem er Ende Oktober beschlossen hatte: Er gönnt sich eine Schauspielpause. Von dieser Auszeit profitieren vor allem seine Frau Blake Lively (34) und ihre drei gemeinsamen Kids – James, Inez und Betty. Wie sehr der Leinwandheld es liebt, ein Vollzeitpapa zu sein, das betont er jetzt in einem Interview.

"Ich genieße es wirklich, ein präsenter Vater zu sein. Ich liebe es, sie morgens zur Schule zu bringen, ich liebe es, sie abzuholen", schwärmt Ryan gegenüber LinkedIn News. Ihm sei es wichtig, dass seine Töchter einen "einigermaßen normalen Zeitplan haben". Das sei vorher jedoch eines der Dinge gewesen, die schwierig waren zu meistern, da Blake und er immer unterwegs waren. "Viele Jahre lang, wenn meine Frau einen Film drehte, drehte ich keinen Film und war bei den Kindern und umgekehrt. Wir haben uns also sozusagen abgewechselt", erklärt der "Red Notice"-Star.

Dieses Hin und Her sei ein richtiger "Jonglierakt" gewesen und hätte ebenfalls sehr an den Kräften gezehrt. Umso mehr wisse es der 45-Jährige momentan wertzuschätzen, wie ein "normaler Mensch zu leben". "Das Wichtigste für mich, [...] , ist, dass ich diese Zeit mit meinen Kindern nicht verpassen möchte", hält Ryan abschließend fest.

Ryan Reynolds und Blake Lively
Instagram / vancityreynolds
Ryan Reynolds und Blake Lively
Ryan Reynolds mit seiner Tochter Inez
LRNYC / MEGA
Ryan Reynolds mit seiner Tochter Inez
Ryan Reynolds bei der Weltpremiere von "Red Notice" in Los Angeles
Getty Images
Ryan Reynolds bei der Weltpremiere von "Red Notice" in Los Angeles
Hättet ihr gedacht, dass Ryan als Vollzeitpapa so aufblüht?261 Stimmen
253
Ja, das passt irgendwie zu ihm...
8
Nee, ich war davon überzeugt, dass er spätestens im Dezember wieder vor der Kamera stehen würde.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de