Wie schafft Lena Gercke (33) es, dass ihr nicht alles zu viel wird? Seit ihrem Germany's next Topmodel-Sieg 2006 ist die gebürtige Marburgerin dick im Geschäft. Die Beauty ist mittlerweile nicht nur als Model erfolgreich, sondern auch als Moderatorin. Außerdem hat sie seit Kurzem eine eigene Modefirma. Und neben alledem ist Lena auch noch Mutter einer kleinen Tochter. Wie bekommt sie eigentlich ihren Job und ihr Familienleben unter einen Hut?

Genau diese Frage bekam Lena in ihrer YouTube-Reihe "Lena Gercke Doku – It's About You" gestellt. "Dadurch, dass ab und zu die Schampus-Lena ausbrechen darf", scherzte die The Voice of Germany-Gastgeberin und brach daraufhin in Gelächter aus. So richtig beantworten konnte sie die Frage tatsächlich nicht. "Keine Ahnung – wie schaffe ich das? Ich bin so dankbar, dass ich das alles machen kann, auch wenn es vielleicht manchmal ein bisschen viel ist", betonte sie und schob hinterher, dass Frauen ja multitaskingfähig seien.

Zuvor verriet Lena bereits, dass ihr Partner Dustin Schöne (36) und sie bei der Betreuung ihrer Tochter ​Hilfe bekommen."Wir haben eine ganz tolle Nanny, die Zoe von Anfang an kennt und die uns für ein paar Stunden unterstützt. Anders wäre es gar nicht machbar", gab sie auf Instagram zu.

Lena Gercke mit ihrer Tochter Zoe
Instagram / lenagercke
Lena Gercke mit ihrer Tochter Zoe
Lena Gercke im November 2021
Instagram / lenagercke
Lena Gercke im November 2021
Dustin Schöne und Lena Gercke im November 2021
Instagram / dustin_schoene
Dustin Schöne und Lena Gercke im November 2021
Seid ihr überrascht, dass Lena alles so gut unter einen Hut bekommt?201 Stimmen
171
Nein, sie wirkt immer total organisiert und gelassen.
30
Ja, ich hätte erwartet, dass sie mehr struggelt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de