Konnte The Masked Singer die Fans mit der Weihnachtsausgabe überzeugen? Am 26. Dezember wurde zum ersten Mal eine Sondersendung der beliebten Gesangsshow auf ProSieben ausgestrahlt. Drei Promis gaben dabei Hits der Adventszeit zum Besten. Unter den Kostümen kamen am Ende des Abends schließlich Steven Gätjen (49), Mickie Krause (51) und Yvonne Catterfeld (42) zum Vorschein. Doch wie kam die Sondersendung von "The Masked Singer" beim Fernsehpublikum an?

Bei den Zuschauern sorgte die weihnachtliche Ausgabe des Gesangsformats für gemischte Gefühle. Während einige User auf Instagram bekannten, sehr viel Spaß an der Show zu haben und fleißig mitrieten, wer unter den drei Masken stecken könnte, waren andere nicht sonderlich begeistert von der Sendung. Besonders die "übertrieben lange" Werbung und die vielen Unterbrechungen wurden vom TV-Publikum bemängelt. "Alles war richtig toll, aber die viele Werbung war sehr [doof]" oder "Herrlich wie immer", lauteten nur einige Kommentare. Auch eine Promiflash-Umfrage verdeutlicht, dass die Meinungen der Fans weit auseinandergingen. So fanden 53,8 Prozent die Spezialfolge sehr gelungen, während 154 von insgesamt 333 Usern die Show nicht spannend fanden.

Dennoch entschieden sich rund 1,92 Millionen Menschen dazu, am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertags einzuschalten. Die Quoten lagen damit bei 6,5 Prozent, wie Quotenmeter berichtete. Mit den zwei bis drei Millionen Zuschauern der regulären Sendungen von "The Masked Singer" konnte die besondere Ausgabe dagegen nicht mithalten.

Die "The Masked Singer"-Gans
ProSieben/Willi Weber
Die "The Masked Singer"-Gans
Das "The Masked Singer"-Rentier
ProSieben/Willi Weber
Das "The Masked Singer"-Rentier
Das "The Masked Singer"-Geschenk
ProSieben/Willi Weber
Das "The Masked Singer"-Geschenk
Habt ihr "The Masked Singer – Die rätselhafte Weihnachtsshow" gesehen?815 Stimmen
441
Ja, ich fand die Show total spannend.
374
Nein, mich interessieren andere Sendungen mehr!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de