Anzeige
Promiflash Logo
So verarbeitet Oliver Petszokat den Verlust seiner MutterInstagram / oli.p_offiziellZur Bildergalerie

So verarbeitet Oliver Petszokat den Verlust seiner Mutter

28. Dez. 2021, 11:42 - Agnes W.

Oliver Petszokat (43) trauert um seine Mutter. Der Schauspieler und Musiker musste vor knapp zwei Monaten einen schlimmen Schicksalsschlag verkraften: Er musste sich von seiner geliebten Mutter Renate verabschieden. Für den Sänger war das ein schwerer Verlust, besonders weil er bis zuletzt eine sehr gute Beziehung zu ihr hatte. Was hat Oli dabei geholfen, den Tod seines Familienmitglieds zu verarbeiten?

Im Interview mit Bunte erzählt er, dass ihm der Tod seiner Mama zwar nahe geht – er aber versucht, an das wundervolle Leben seiner Mutter zu denken, "das voller Liebe, Spaß, Freunde und Leidenschaft war". Auf ihrer Beerdigung seien fast 60 Leute gewesen – das zeige ihm, dass sie ein toller Mensch war und viele sie vermissen. "Ich freue mich, dass sie so schöne 69 Jahre hatte, anstatt 90 Jahre voller Unzufriedenheit oder Leiden. Sie hat nie aufgegeben und war immer positiv", fährt er fort.

Aber wie schafft der 43-Jährige es, so positiv zu bleiben? "Jeder Mensch trauert anders. Ich bleibe positiv und das fühlt sich für mich gut an. Viel zu viele Menschen sprechen zu wenig über ihre Gefühle", findet der "Flugzeuge im Bauch"-Interpret.

Instagram / oli.p_offiziell
Sänger Oli P. mit seiner Mama
Getty Images
Oli P. im Juni 2017 in Lüneburg
Getty Images
Oli P. im Juni 2018 in Köln
Wie findet ihr Olis Art, mit der Trauer umzugehen?233 Stimmen
201
Das finde ich sehr inspirierend.
32
Das würde für mich nicht funktionieren...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de