Waren das Aviciis (✝28) letzte Worte? Im April 2018 verstarb der DJ, der mit bürgerlichem Namen Tim Bergling hieß, plötzlich während eines Urlaubs im Sultanat Oman. Wie sich erst später herausstellte, beging der Schwede Suizid. Zuvor hatte er lange mit gesundheitlichen und psychischen Problemen zu kämpfen und litt unter einer Alkohol- und Drogensucht. Nun wurde Aviciis bewegender letzter Tagebucheintrag kurz vor seinem Tod veröffentlicht.

In dem Buch "Tim: Die offizielle Avicii-Biografie" wird das Leben des Musikers beschrieben und seine letzten Telefonate und SMS während der Zeit im Oman werden offengelegt. Aber auch in sein Tagebuch wird geschaut, was Einblicke in seine Gefühlswelt erlaubt. "Das Verlassen der Seele ist die letzte Verbindung, bevor sie wieder anfängt!", schrieb Avicii demnach nur einen Tag vor seinem Tod.

Auf den Seiten davor verfasste er ebenfalls einige Worte, als er in der Klinik auf Entzug war: "Diese Tage im Krankenhaus waren die angst- und stressfreiesten Tage, an die ich mich in den letzten sechs Jahren erinnern kann. Das ist mein wahrer Urlaub, so deprimierend das auch klingen mag." Danach beschrieb der Musikproduzent, wie schwer ihm zuvor der Entzug fiel, gerade während seiner langen Welttournee.

Avicii bei einem Event in Los Angeles, Februar 2016
Getty Images
Avicii bei einem Event in Los Angeles, Februar 2016
DJ Avicii
Getty Images
DJ Avicii
Avicii, DJ
Actionpress/ SMG via ZUMA Wire / Zuma Press
Avicii, DJ


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de