Anzeige
Promiflash Logo
So schwer fiel Jennifer Lawrence der Dreh mit Jonah HillGetty Images, Getty ImagesZur Bildergalerie

So schwer fiel Jennifer Lawrence der Dreh mit Jonah Hill

2. Jan. 2022, 7:42 - Carolyn T.

Sie musste sich richtig durchkämpfen! Jennifer Lawrence (31) stand im vergangenen Jahr für ihren neuen Film "Don't Look Up" mit mehreren Weltstars vor der Kamera. Neben Leonardo DiCaprio (47), Meryl Streep (72) und Tyler Perry (52) war auch Jonah Hill (38) Teil des Casts. Die Zusammenarbeit mit Letzterem war für die Schauspielerin offenbar alles andere als leicht. Jetzt verriet Jennifer, was genau ihr dabei so große Schwierigkeiten bereitete.

In einem Interview mit Vanity Fair beklagte sich die werdende Mutter: "Es war wirklich schwer, mit ihm zu drehen und nicht jeden Take zu versauen, weil ich lachen musste." Tatsächlich musste die 31-Jährige an einem Tag anscheinend ganz schön einstecken, wie sie jetzt berichtete. "Es gab einen Tag, an dem er mich den gesamten Dreh über nur beleidigte. Es war fantastisch", erinnerte sie sich zurück. Die Beleidigungen habe Jonah dabei alle improvisiert – sie seien so zuvor nicht im Drehbuch gestanden.

"Ich meine, er ist einfach ein Meister der Comedy", pries die Darstellerin ihren "Don't Look Up"-Kollegen an. Jennifer und die anderen Darsteller des Films hätten zwar auch in ein paar Situationen improvisiert, doch in ihren Augen sei Jonahs Leistung einfach nicht zu übertreffen.

Getty Images
Jennifer Lawrence, Schauspielerin
Getty Images
Jennifer Lawrence, Leonardo DiCaprio, Meryl Streep und Jonah Hill bei einer Premiere
Getty Images
Jonah Hill, Schauspieler
Hättet ihr gedacht, dass offenbar so viel am Set von "Don't Look Up" improvisiert wurde?3617 Stimmen
2365
Nein, das hätte ich bei einer so großen Hollywoodproduktion nicht erwartet.
1252
Ja, das wundert mich überhaupt nicht.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de