Bei Bushido (43) und Anna-Maria Ferchichi (40) geht es offenbar nicht immer harmonisch zu. Das Ehepaar blickt auf ein bewegtes Jahr zurück: Die beiden bekamen Drillinge – zwischenzeitlich war der Zustand der ungeborenen Babys jedoch kritisch. Außerdem machte der Familienvater öffentlich, dass es ihm psychisch zeitweise überhaupt nicht gut ging. Nun offenbarte Anna-Maria: Zwischen ihr und Bushido läuft es nicht immer gut – im Gegenteil!

Wie RTL berichtet, gab Anna-Maria während eines Gerichtsprozesses zu, dass es in der Ehe mit dem Rapper große Probleme gebe: "Ja, im Juni des Öfteren, ja. Das war im Sommer. Es war eine sehr belastende Zeit, auch für uns als Paar." Aber nicht nur im Juni habe es Schwierigkeiten gegeben – generell sei die Beziehung ein Auf und Ab. "Es ist heute nicht so, dass wir laut streiten oder aufeinander losgehen, aber es ist dann distanziert und jeder geht seinen Weg. Klar haben wir wahnsinnige Probleme. Innerhalb unserer Ehe gibt es Phasen, die einfach nicht schön sind", führte sie fort.

Die Liebe des Paares scheint am Ende aber immer zu siegen. Erst kürzlich betonte der Musiker gegenüber Amazon Prime, wie sehr er sich mit seiner Partnerin verbunden fühlt. "Unsere Liebe, unsere Beziehung, unsere Ehe gehen ganz weit über diese rein körperlich und optischen Dinge hinaus", schwärmte er Anfang Dezember.

Bushido und seine Frau Anna-Maria Ferchichi
Instagram / anna_maria_ferchichi
Bushido und seine Frau Anna-Maria Ferchichi
Anna-Maria und Bushido mit ihren Kids, Dezember 2021
Instagram / bush1do
Anna-Maria und Bushido mit ihren Kids, Dezember 2021
Bushido und seine Frau Anna-Maria Ferchichi
Instagram / anna_maria_ferchichi
Bushido und seine Frau Anna-Maria Ferchichi
Habt ihr damit gerechnet, dass es bei Anna-Maria und Bushido oft Probleme gibt?2775 Stimmen
2535
Ja, das ist in einer Ehe doch ganz normal...
240
Nein. Das überrascht mich schon sehr.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de