Anzeige
Promiflash Logo
Chris Broy äußert sich: Deshalb sieht er seinen Sohn kaumInstagram / chris_broyZur Bildergalerie

Chris Broy äußert sich: Deshalb sieht er seinen Sohn kaum

21. Jan. 2022, 11:48 - Eyka N.

Das einstige Sommerhaus der Stars-Paar Evanthia Benetatou (29) und Chris Broy (32) lieferte sich in den letzten Monaten nach seiner Trennung einen heftigen Schlagabtausch. Besonders über Chris' Engagement in der Erziehung des gemeinsamen Sohnes George Angelos gerieten die beiden immer wieder aneinander. Im Podcast mit Charlotte Würdig (43) hatte Eva zuletzt offenbart, dass ihr Ex-Partner sich weigere, bei ihr zu Hause Zeit mit dem gemeinsamen Sohn zu verbringen. Jetzt äußerte sich Chris zu den Fragen nach seiner Vaterrolle.

Auf Instagram bezog der 32-Jährige Stellung zu den Erkundungen nach dem Grund für die Weigerung, mehr Zeit mit Eva und George zu verbringen. Die Fragen konnte er allerdings so gar nicht nachvollziehen: "Weil man getrennt ist? Wieso muss das dann sein? Aus welchem Grund?" Der Kampf der Realitystars-Kandidat könne ja genauso gut und sogar besser Zeit mit seinem Kind alleine verbringen. Deswegen freue er sich auch schon auf die Zeit, wenn George älter sei. "Dann kann ich ihn ganz alleine, über einen längeren Zeitraum, für mich haben", führte er aus.

Auch für die Frage, ob er sich als einen guten Vater einschätze, zeigte Chris Unverständnis. "Wann bist du ein guter Vater? Wann bist du ein schlechter Vater? Ich glaub, da spalten sich die Meinungen extrem", blieb er vage. Seine Vaterrolle habe schließlich gerade erst begonnen und es würden sicher noch viele Situationen kommen, in denen er sich beweisen könne. Im Endeffekt könne sowieso nur sein Sohn über diese Frage entscheiden.

Instagram / chris_b.___
Eva Benetatou und Chris Broy
Instagram / evanthiabenetatou
Eva Benetatou, Influencerin
Instagram / chris_broy
Chris Broy im November 2021
Findet ihr Chris' Erklärung plausibel?3296 Stimmen
2251
Na ja, für sein Kind könnte er ja das Kriegsbeil mal begraben...
1045
Ja, ist doch logisch, dass er nicht so viel Zeit mit Eva verbringen will.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de